Startseite | Outfits | 2000er Mode
© JeDo / Fotolia.com

2000er Mode

« Die coolsten Styles des neuen Millenniums »

So lange ist es noch gar nicht her, als wir das neue Millennium begrüßen durften. Die Digitalisierung lag in vollen Zügen und keiner wusste so recht, ob Computer im Jahr 2000 überhaupt noch funktionieren. Nicht nur Handys, wie das legendäre Nokia 3310, waren in der ersten Dekade des jungen Jahrtausends extrem angesagt und erleben, in aktualisierter Version, im Moment ein Revival. Auch die Modetrends der 2000er Jahre ist wieder angesagt. Diese erfreut sich einer enormen Vielfalt unterschiedlicher Stilrichtungen.

Raw Denim, ein Lieblingskind der 2000er Kleidung

Was die Jeansmode angeht, präsentierte sich das neue Jahrtausend eher unauffällig. Auch wenn ohne den blauen Stoff gar nichts ging, waren die Pieces überwiegend schlicht gehalten. Die Bootcut in klassisch dunklem Denim war die angesagteste Jeansform. Bei den Damen saß der Bund häufig lässig auf der Hüfte, sodass das sehr beliebte Tattoo in Taillenhöhe attraktiv in Szene gesetzt werden konnte.

so-denim-ladies-katy-straight-jeans so-denim-ladies-lara-skinny-jeans

Ebenfalls im Trend lag die Skinny Jeans, die bis heute in vielen Kleiderschränken zu finden sein dürfte. Nicht nur im Sommer hatte der Jeansrock Hochsaison.

Upcycling, ein Trend unserer Tage, entsprach schon in den 2000ern dem Zeitgeist. Warum Kleidung wegwerfen, wenn diese als stylischer Lieblingsrock noch längere Zeit getragen werden kann?

Fashionistas griffen beherzt zu Schere und Nadel und trennten zunächst die Nähte der Hose bis zur Knopfleiste und der Mitte der Rückseite auf. Der nun glatt übereinander liegende Stoff wurde etwa in Oberschenkelmitte abgeschnitten und die Nähte glatt zum Rockteil geschlossen. Möchten Sie diesen Rock nacharbeiten, können Sie auf den Rocksaum getrost verzichten. So entsteht die ein wenig ausgefranste Optik mit offenen Kanten, die gerade extrem angesagt ist.

spiro-womens-impact-softex-capri-pants

Ein absolutes Must-have der 2000er Mode war eine schmal geschnittene Radler- oder Caprihose in Kontrastfarbe, die unter dem Rock getragen wurde. Auch mit diesem stylischen Look liegen Sie derzeit wieder voll im Trend.

Modisch praktische Cargo Pants

Diese bequeme 2000er Kleidung war eine populäre Alternative zur immer noch gefragten Baggy-Pant. Im Zuge der casual Styles der letzten Jahre erfreut sich diese Hose, allerdings in etwas veränderter Optik, wieder zunehmender Beliebtheit.

carson-classic-casuals-classic-cargo-shorts

Die den heutigen Modetrends entsprechende Kleidung präsentiert sich beispielsweise im lässigen Workwear-Look. Voll im Trend liegen Sie auch mit Cargo Pants in Bermudalänge, die insbesondere im Sommer für stylische Vielfalt im Kleiderschrank sorgen. Sie lassen sich toll mit einem T-Shirt im Camouflage-Look kombinieren, passen aber auch hervorragend zu einem klassischen Hemd oder einer Bluse mit kurzem Arm. Sportiv funktioniert das Highlight der 2000er Mode mit weißen Sneakers und einem hellen Poloshirt.

Eleganter Marine Style oder zurückhaltender Nude Look?

Entsprachen zu Anfang des Jahrzehnts noch leuchtende Nuancen dem Zeitgeist, so wandelte sich dies in den Folgejahren und es kamen bei der Kleidung eher gedeckte und klassische Farben zum Zug. Der Marinelook erlebte in den 2000ern sein erstes Mode-Revival. Typisch für diesen derzeit wieder sehr angesagten Style sind Querstreifen oder unifarbene Shirts in Rot oder Weiß. Diese werden zur dunkelblauen Hose oder zum marineblauen Rock getragen. Schmuckaccessoires in Gold und Seidentücher mit zur Thematik passenden Prints komplettieren das Styling.

sols-women-s-long-sleeve-striped-t-shirt-marine

Dezent und doch nicht langweilig präsentierte sich der Nude Look, bei dem hautähnliche, natürlich wirkende Töne miteinander kombiniert werden. Es muss dabei nicht, wie bei den 2000er Outfits, ein sehr verspieltes Vokuhila Kleid in einem Hautton sein. Der wiederentdeckte Trend passt auch wunderbar zur Casual Mode unserer Zeit.

henbury-ladies-65-35-chino-trousers premier-workwear-ladies-poplin-long-sleeve-shirt-damenbluse-langarm

Tragen Sie beispielsweise ein cremefarbenes Top zum Jeansrock oder kombinieren Sie eine hellbraune Bluse mit einer beigefarbenen Chino und einem Cardigan im gleichen Ton.

Layering, Level 2000

Zu den angesagtesten Modetrends des 00-Jahrzehnts gehörte die Kombination aus Kleid und Hose. Auch diese Zusammenstellung feiert ein fulminantes Comeback. Sie müssen sich also morgens nicht mehr zwischen beiden Kleidungsstücken entscheiden, sondern dürfen diese lässig cool gestylt miteinander kombinieren.

sols-cocktail-dress

Sehr schick ist beispielsweise ein Styling, dessen Basis eine weich fallende Sweatpant ist. Tragen Sie darüber ein Minikleid aus elastischem Material. Den derzeitigen Layering-Trends folgend stimmen Sie hierauf farblich einen Feinstrickpullover ab, sodass eine ausgesprochen moderne, dreilagig abgestufte Interpretation der Millenniums-Mode entsteht.

In All-Black wirkt dieser Look wunderbar elegant. Wählen Sie in diesem Fall eine schwarze Skinny Jeans, über die Sie ein Midikleid im gleichen Farbton ziehen.

Caps, für die lässige 2000er Mode unverzichtbar

It-Girls wie Paris Hilton oder Britney Spears gingen im Millenniums-Jahrzehnt fast nie ohne ein Accessoire aus dem Haus: Ihrer Lieblings-Baseballcap. Auch diese erlebt im Zuge der Retro-Modetrends derzeit ein Comeback.

beechfield-authentic-baseball-cap

Im Urban Style passt die Kopfbedeckung super zu Jeans, T-Shirt und Collegejacke und macht in dieser Zusammenstellung aus dem eher schlichten Look ein Trendstyling. Mindestens ebenso gut sieht sie zu Chino und Poloshirt aus. Selbst zu Stoffhose, Anzugjacke und Hemd werden coole Caps in diesem Jahr getragen und beweisen damit, dass dieser High Fashion eine Portion Coolness hervorragend steht.

Die Handtasche macht sich klein

Bei der 2000er Mode dürfen die passenden Nice-to-haves nicht fehlen. Den geräumigen Shopper sollten Sie für einen authentischen Look allerdings zu Hause lassen.

halfar-mini-flap-bag-base

Greifen Sie den damaligen Modetrends entsprechend und getreu dem Motto: „Je kleiner desto besser“, bevorzugt zu einer kompakten Tasche wie der Halfar Mini Flap Bag.

bc-duffle-bag-dnm-feeling-good

Beliebt war die sogenannte Baguette Bag, deren Form deutlich breiter als hoch ist. Die B&C Duffe Bag DNM Feeling Good interpretiert die 2000er Trends sehr attraktiv und passt gleichzeitig wunderbar zu aktueller Kleidung.

Abwechslungsreich, bunt und faszinierend

Im Zuge der Retro-Trends erleben auch die Stylings des Millennium-Jahrzehnts ein Revival. Viele Pieces kommen uns dabei noch sehr bekannt vor, haben wir diese modische Ära doch häufig selbst erlebt. Ob unkomplizierter Jeansrock mit Shirt, stylische Hose-Rock-Kombination, Cargo-Hose mit Camouflage-Shirt oder trendstarker Marine-Look, die interessanten Modetrends dieser Zeit begeistern bis heute.

Ob in der Freizeit, im Berufsleben oder beim Stadtbummel, die abwechslungsreiche Kleidung der 2000er Mode macht einfach Spaß und bringt frischen Wind in den Kleiderschrank.