Startseite | Fashion | Caprihose für Damen

Caprihose für Damen

« Modischer Revoluzzer und trendige Alltagshose »

Sommer, Sonne und unbeschwerte Urlaubstage – schon mit ihrem Namen weckt die Caprihose die Lust auf die warme Jahreszeit. Durch die wandlungsfähige Optik dieser femininen Hose für Damen passt sie nicht nur perfekt in die Freizeit oder, gefertigt aus modernen Funktionsmaterialien, ins Fitness-Studio. Sie lässt sich auch businesstauglich und ausgesprochen elegant stylen. Unser heutiger Modestreifzug führt uns auf den Spuren dieses Kleidungsstücks zunächst zurück in die 50er. Lass Sie sich im Anschluss von den schicken Kombinationsmöglichkeiten im Stil unserer Zeit überraschen.

Die Liebe zu Italien, modisch interpretiert

Sie denken, die Caprihose wäre eine Erfindung der Italiener? Mit dieser Vermutung liegen Sie nicht völlig falsch, aber auch nicht ganz richtig. Erfinderin der Caprikollektion, in der die, für die 50er Jahre charakteristische Italiensehnsucht, mitschwingt, ist die deutsche Modeschöpferin Sonja de Lennart. Sie stellte im Jahr 1945 ihr erstes Ensemble, bestehend aus Mantel, Rock, Bluse, Gürtel und Hut, vor.

Caprihose mit Kordelzug am Hosenbund von Bella

Dreiviertellange Hosen für Damen – das war in dieser Zeit äußerst gewagt. Das erste Modell schneiderte die Designerin aus diesem Grund nur für sich selbst und versteckte das für die damalige Zeit revolutionäre Kleidungsstück in der Öffentlichkeit unter einem Mantel. Damit die Caprihose beim Strandspaziergang nicht nass wurde, reichte sie nur bis knapp unter das Knie und hatte einen kleinen Schlitz in der Naht. Der Reißverschluss der schmal geschnittenen Damenhose war, im Unterschied zu Männerhosen, seitlich angebracht.

Sommerliches Must-have der Fifties

Durch den 1954 erschienen Film „Sabrina“ mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle, erlangten Caprihosen internationale Bekanntheit. Nahezu alle Modeikonen der 50er und 60er Jahre trugen sie, so auch Brigitte Bardot, Jayne Mansfield, Ingrid Bergmann oder Grace Kelly.

Dreiviertel Capri Jogginghose von SF WomenSpätestens seit sich die amerikanische Präsidentengattin Jackie Kennedy in einem Modell mit Bügelfalte zeigte, galt diese Damenhose als gesellschaftstauglich. Ihr Siegeszug war nicht mehr aufzuhalten, zunächst allerdings ausschließlich als bequemes Kleidungsstück für die Freizeit. Selbst in den 60er Jahren waren im Berufsalltag Miniröcke lieber gesehen als die Dreiviertel-Hosen.

Dies sollte sich erst in den 80ern ändern, als die Mode immer legerer und lässiger wurde. Aktuell erlebt diese Hosenform ein Revival, auch wenn sie nur noch selten als Caprihose, sondern meist als Cropped Pants bezeichnet wird.

Die typischen Merkmale

An der Schnittführung der Caprihose für Damen hat sich bis heute nicht viel geändert. So reicht sie bis unterhalb des Knies und bis höchstens zur Mitte der Wade.

Caprihose Impact Softex von SPIROWährend bei Modellen aus festen Stoffen ein kleiner Saumschlitz für Bewegungsfreiheit sorgt, schließen elastische Pants beispielsweise von Urban Classics mit einem schmal anliegenden Bündchen ab. Die Klassiker sind zur stylischen Alternative zu Jeans und Rock mutiert.

Sie lassen sich schick für die Sommerparty, modisch für den Bummel durch die City oder sportiv kombinieren und eigenen sich dadurch fürs Büro ebenso gut wie für relaxte Freizeitstunden oder das Fitness-Studio. Die Caprihose gibt es mittlerweile gar als Capri-Jumpsuit!

Elegante Business-Looks mit Caprihosen

Für den stilvollen Look tragen Sie diese Damenhose in Schwarz oder Weiß zu einer fließenden Tunika mit nicht zu auffälligem Muster oder einer unifarbenen Bluse. Auch T-Shirt und Blazer funktionieren hervorragend mit Dreiviertel-Hosen für Damen. So sind Sie am Schreibtisch luftig leicht gekleidet und machen, mit übergezogener Jacke, beim Meeting eine gute Figur. Klassische, geschlossene Pumps runden diesen businesstauglichen Look ab. Für den Besuch im Lieblingsclub pimpen Sie den Allrounder mit einem aufregend schimmernden Oberteil. Greifen Sie ruhig zu High Heels, diese passen ausgesprochen gut zur sommerlichen Ausstrahlung der Dreiviertel-Hosen.

Capri Jumpsuit schulterfrei

Den Modeolymp erklimmen Sie spielend mit einem schulterfreien Capri-Jumpsuit. Eine glitzernde Statement-Kette und Sandalen mit Absatz, fertig ist ein Party-Outfit, mit dem Sie garantiert bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Das perfekte Urlaubsoutfit

Wählen Sie für unbeschwerte Urlaubstage ein Modell aus atmungsaktiver Baumwolle von Just Cool. Ein T-Shirt mit floralem Druck oder eine luftige Tunika aus zart durchscheinendem Gewebe sind die idealen Begleiter.

Caprihose Girlie von Just CoolAuch toll: Ein Oversized-Shirt, das Sie mit einem breiten Gürtel auf Figur bringen. Sportschuhe aus Canvas oder die im Moment sehr beliebten Pantoletten runden das Styling ab. Sie denken, dieser Look steht nur Damen mit sehr schlanken Beinen? Keinesfalls, tragen Sie einfach Dreiviertel-Hosen für Damen aus mattem Material, wie beispielsweise die French Terry Capri von Urban Classics. In gedeckten Tönen und mit einem längeren Oberteil trägt diese nicht auf, sondern mogelt vielmehr optisch einige Kilos weg.

Absolut hip im Cropped Style

Caprihosen können es im angesagten Bauchfrei-Look ganz schön modisch treiben. Kombinieren Sie für diese sehr jugendlichen Stylings einfach eine Just Cool Damenhose mit einem Cropped Sweat Shirt, das knapp über dem Hosenbund endet. Eine schicke Cap und Sneaker mit etwas dickerer Sohle funktionieren hervorragend zu diesem sportiven Look.

Perfekt, wenn es bei sommerlichen Temperaturen mit dem Rad an den nahen Baggersee gehen soll.

Stylisch im Fitnessstudio oder relaxt in der heimischen Komfortzone

Egal ob Sie nach einem anstrengenden Arbeitsalltag auf dem Sofa entspannen möchten oder sich am Wochenende im Fitness-Studio verausgaben: Die Caprihose für Damen macht alles mit. Durch den elastischen Bund engt garantiert nichts ein.

Fitness Caprihose von SPIRODie schnell trocknenden Urban Classics Mikrofasergewebe, die durch eine Quick Dri Behandlung zusätzlich veredelt wurden, sind ideal für schweißtreibende Aktivitäten. Kombinieren Sie feminin und sehr sportiv ein Sportbustier oder ein körpernahes Sportshirt mit dieser Hose für Damen.

Ein kuscheliger Hoodie, den Sie nach dem Training überziehen, wärmt angenehm und unterstreicht die legere Ausstrahlung. Für den DVD-Abend mit Freunden wählen Sie zur Hose von Just Cool ein lässiges Oversized-Shirt. Mit diesem Look schwimmen Sie nicht nur modisch ganz vorne mit, auch in Sachen Bequemlichkeit ist dieses Outfit schwerlich zu toppen.

Luftiger Komfort offenbart unzählige Möglichkeiten

Einst beinahe eine Revolution im weiblichen Kleiderschrank sind Dreiviertel-Hosen zum zeitlosen Klassiker geworden. Sie zeichnen sich durch ihren luftigen Tragekomfort und die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten aus. Caprihosen für Damen lassen sich vom schlichten T-Shirt bis zur stilvollen Bluse mit fast allem kombinieren, worauf Sie gerade Lust haben. Ob im Fifties-Style, schick fürs Büro oder im modernen Cropped-Look: Diese Hosen machen Lust darauf, mit Mode und verschiedensten Stilrichtungen zu spielen.