Startseite | Lifestyle | Der Easy Chic
© Wrangler / Fotolia.com
© Wrangler / Fotolia.com

Der Easy Chic

« Stilvoll und alles andere als langweilig »

Kein Wunder, dass der Easy Chic derzeit in aller Munde ist, besticht dieser Modestil doch durch seine zeitlose und feminine Eleganz. Durch die geschickte Kunst des Weglassens und die Kombination geschmackvoller Basics entsteht ein Look, der gekonnt leger und bei aller Schlichtheit doch sehr raffiniert aussieht. Doch wie funktioniert der perfekte Purismus, der bei den Modeikonen so selbstverständlich wirkt?

So Denim Ladies Lara Skinny Jeans SD014Die Kunst, aus Basics etwas Besonderes zu machen

Dieser Stil, bei dem zeitlose Basics zu reduzierten Styles kombiniert werden, besticht durch gekonntes Understatement und verzichtet nahezu vollständig auf schnelllebige Trends. Dadurch ist der Modestil angenehm flexibel und lässt sich sowohl in der Freizeit als auch im Büro tragen. Dennoch ist der Stil alles andere als langweilig, ganz im Gegenteil: Die hochwertigen und mit Bedacht ausgewählten Einzelstücke lassen sich zu immer wieder neuen Looks kombinieren.

Basis der Outfits sind Jeans ohne auffällige Waschungen, hochwertige Stoffhosen oder klassisch geschnittene Röcke. Die Oberteile umspielen die Silhouette und liegen nicht zu eng an. Neben dem Wohlfühlcharakter hat dies den Vorteil, dass kleine Pölsterchen ganz easy weggemogelt werden. Die bevorzugten Materialien der Basics sind Seide, veredelte Baumwolle, weiche Merinowolle oder Kaschmir. Dies sind allesamt Fasern, die der Haut schmeicheln und die gleichzeitig erlesene Eleganz ausstrahlen.

Die typischen Farben

Der Easy Chic lebt von geschmackvoll aufeinander abgestimmten Farbnuancen und eher unaufgeregten Tönen. Warme Naturfarben, edles Creme, schlichtes Weiß- sowie rauchige Grau- und Blautöne bestimmen die Optik dieses Looks. Der Vorteil dieser Farbpalette: Die Basics können hervorragend miteinander kombiniert werden und ergeben stets ein stimmiges Bild. Knallige Farben würden diesen Gesamteindruck zerstören, auf diese sollten Sie deshalb verzichten. Auch auffällige Muster, Mix and Match oder gar die im Moment wieder sehr angesagten Neonfarben der 80er passen hingegen nicht zu diesem Modestil.

Accessoires: Auch hier ist weniger mehr

Stimmen die Basics, funktioniert der Easy Chic auch ohne ins Auge stechende Accessoires. Ist Ihnen das zu langweilig, dürfen Sie den Look durchaus mit ein oder zwei optischen Highlights pimpen. Dabei sollten die Accessoires in erster Linie durch ihre Machart wirken und nicht durch auffällige Farben, die im Kontrast zum Outfit stehen. Wählen Sie beispielsweise eine besonders schöne Handtasche oder eine kostbare Kette aus Echtmetall. Die stimmigen Basics der Garderobe sind wie eine Bühne, die diese Accessoires wirkungsvoll zur Geltung bringt und der Easy Chic sieht dadurch noch selbstverständlicher aus.

© arthurhidden / Fotolia.com
© arthurhidden / Fotolia.com

Verzichten Sie auf Ihre auffallenden Lieblings-High-Heels, denn diese passen nicht zu diesem Stil. Ein edler Pumps aus hochwertigem Glattleder wirkt angenehm zurückhaltend und dennoch sehr feminin. Zur Stoffhose dürfen Sie auch einen flachen Schnürer wählen, dessen klassische Eleganz das Understatement dieses Modestils hervorhebt.

Gekonnt stylen

Der Easy Chic ist ein Look für jede Tageszeit. In der Freizeit punktet der Stil durch seine aparte Unkompliziertheit und wirkt bei aller Bequemlichkeit sehr schick. Die Lieblingshose, ein T-Shirt oder Poloshirt, eine hübsche Strickjacke oder ein weicher Wollpullover entsprechen allen Grundregeln des Easy Chic. Entscheiden Sie sich bewusst, welche Ihrer Schokoladenseiten Sie mit einem ins Auge stechenden Accessoire betonen möchten. Dies kann ein Schal oder ein Gürtel sein, aber auch die Handtasche oder ein paar besonders schöne und hochwertige Schuhe.

Fruit of the Loom 65 35 Piqué Polo

Kombinieren Sie beispielsweise eine dunkelblaue Bootcut-Jeans mit Basics wie einem Poloshirt in rauchigem hellblau oder zartem rosé. Schlichte Pumps sowie eine leichte Kaschmirjacke vervollständigen das Outfit. Als optisches Highlight dient eine edle Sonnenbrille, die Sie lässig in die Haare schieben. Es regnet? Dann wählen Sie eine Freizeitjacke in Dunkelblau sowie einen passenden Lippenstift in einer auffälligen Farbe und setzen Sie dadurch einen attraktiven Akzent.

Brook Taverner One Collection Rock Pluto BR680Ganz easy ins Büro

Der Easy Chic mit seiner eleganten Ausstrahlung ist wie gemacht fürs Büro. Eine feminine, leicht antaillierte Bluse in Weiß passt hervorragend zum Pencil-Skirt. Tragen Sie darüber einen schmalen Cardigan, der genau in der Farbe des Rocks gehalten ist. Krempeln Sie die Manschetten der Bluse locker über die Ärmelbündchen der Jacke, sodass ein zusätzlicher Kontrast entsteht. Mehr braucht es gar nicht. In Berufen mit Kundenkontakt geht es meist etwas förmlicher zu und ein Hosenanzug oder ein Kostüm ist die Basis des Bürooutfits. Mit einer schlichten Hemdbluse und Pumps kombiniert, ist dies zwar sehr stilvoll, aber auch ein bisschen langweilig. Durch eine großzügige Handtasche aus hochwertigem Leder, deren Henkel oder Front sparsam aber effektvoll mit Metallelementen verziert ist, wird aus dem gepflegten Look der wirkungsvolle Easy Chic, mit dem Sie absolut positiv auffallen.

Der Klassiker: Das Kleine Schwarze

Bella Women's Flowy V-Neck Dress BL8812Ein hervorragendes Beispiel für den gekonnten Easy Chic ist das Kleine Schwarze, jenes knielange Kleid, mit dem Sie bei einem Abendessen oder einer Veranstaltung in einem stilvollen Ambiente immer passend gekleidet sind. Durch eine interessante Schnittführung oder einen edel glänzenden Gürtel wird aus diesem Basic ein Kleidungsstück, das wahre Eleganz ausstrahlt.

Hauchzarte Strümpfe, schlichte Pumps und eine schwarze Abendhandtasche vervollständigen das Outfit.

Wählen Sie hierzu unbedingt echten Schmuck, beispielsweise eine zarte Goldkette mit auffallend schön gearbeitetem Anhänger.

Durch das klassische Understatement, für das der Easy Chic steht, sind Sie in der Freizeit, im Büro und auch auf Abendveranstaltungen immer passend gekleidet. Basics aus hochwertigen Materialien und in fein aufeinander abgestimmten Farbnuancen sind die perfekte Basis dieses Modestils. Ein oder zwei wirkungsvolle Accessoires genügen völlig, um diesem nur auf den ersten Blick schlichten Styling den letzten Schliff zu verleihen und es optisch spannend zu machen.