Startseite | Accessoires | Gürtel für Arbeitshosen
© BortN66 - stock.adobe.com

Gürtel für Arbeitshosen

« Damit die Hose auch bei anstrengender Arbeit sitzt »

Wenn echte Kerle im Arbeitsalltag etwas leisten müssen, gehört entsprechende Berufsbekleidung selbstverständlich dazu. Pannen wie eine rutschende Arbeitshose kann Man(n) sich nicht leisten. Der Workwear Gürtel hält nicht nur ganz praktisch die Arbeitshose da, wo sie hingehört, sondern dient auch als modische Ergänzung der Arbeitskleidung. Worauf es bei stabilen Gürteln für schwere Tätigkeiten ankommt, lesen Sie hier.

Der Arbeitsgürtel, das Kraftpaket unter den Gürteln

Welcher Unterschied besteht nun zwischen einem Gürtel für Arbeitshosen und einem normalen Herrengürtel? Die einen sind reißfester, stabiler und dehnfähiger als Modegürtel, die zum Businessoutfit oder in der Freizeit getragen werden. Diese Freizeitgürtel dienen als modische Accessoires, sind meistens aus feinem Leder oder Kunstleder gearbeitet und tragen dekorative Schnallen. Ganz anders die Gürtel für Arbeitshosen. Sie sind deutlich rustikaler gestaltet und mit recht schmucklosen Gürtelschnallen versehen. Hauptaufgabe der Workwear Gürtel ist es nämlich, für einen sicheren Sitz der Arbeitshosen zu sorgen, um Risiken bei der Arbeit zu vermeiden. Rutscht die Hose, führt das unweigerlich zu Ablenkung. In vielen Berufen kann das lebensgefährlich sein. Eine Berufshose sollte perfekt sitzen. Passende Gurte halten die Arbeitshosen dort, wo sie sein sollen und gleichzeitig können daran wichtige Arbeitsutensilien befestigt werden. Gürteltaschen, in denen alle Werkzeuge griffbereit getragen werden können, sind ideale Kombipartner für Workwear und sorgen dafür, dass die Hände frei bleiben. Ob auf der Baustelle oder im Sägewerk – zu einem durchdachten Arbeitsoutfit gehört der passende Workgürtel einfach dazu.

Ein guter Arbeitsgürtel ist wichtig bei schweren Arbeiten
© BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Von der Workwear zur Tactical Wear

Auf der Baustelle trägt ein bequemer und stabiler Gürtel zur Erleichterung des Arbeitsalltags von echten Kerlen bei. Gleichzeitig kommt es Handwerkern nicht nur auf funktionelle Abreitskleidung an. Markenhersteller, die neben Arbeitshosen, Jacken und Pullovern auch stabile Gürtel für Arbeitshosen anbieten, lassen sich zum Beispiel bei der Gestaltung der Koppeln und Schnallen von aktuellen Modetrends inspirieren. Das macht einige der komfortablen Koppelgürtel zu beliebten Accessoires für Damen und Herren in der Freizeit. Auch im taktischen Bereich wird Workwear mit dem passenden Arbeitsgürtel gern eingesetzt. Ob beim Militär oder während eines privaten Survival-Trainings: Ausrüstungsgegenstände wie Taschenlampen oder Messer können einfach an den extra starken Arbeitsgürteln befestigt werden. Aus diesem Grund ist die Verwendung der Gürtel nicht nur bei Kleidung für die Arbeit, sondern auch für Tactical Wear interessant.

Regatta Tactical Stretch Belt

 Stimmige Accessoires unterstützen die Corporate Identity

Workwear für Berufszweige, die anstrengende Arbeit verrichten, sollte für den harten Arbeitsalltag konzipiert sein und vor Verletzungsrisiken schützen. Dazu gehört selbstverständlich auch Sicherheitskleidung. Kratzsichere Arbeitsgürtel mit gummierter Schnalle oder Klettverschluss überstehen spielend die Gefahr der Beschädigung, die ihnen auf der Baustelle blühen. Gleichzeitig legen viele Firmen großen Wert auf einen einheitlichen Eindruck des gesamten Teams zum Beispiel auf der Baustelle. Die Farbkombination und das Design der Arbeitskleidung verdeutlicht die Corporate Identity des Unternehmens. Dazu gehören auch kleine Details wie der farblich abgestimmte Arbeitsgürtel, der das Firmenlogo trägt.

Dickies Everyday Workwear Bundhose SOL´S ProWear Bodywarmer Zenith Pro

In manchen Bereichen haben sich Farbbedeutungen etabliert. Wird Braun und Grün vorzugsweise in der Landwirtschaft getragen, so steht Blau für die Industrie, während Grau die Bekleidungsfarbe der Konstruktionsbranche zu sein scheint. Ob im Wald, auf der Bohrinsel oder Baustelle: Gürtel in einer Vielzahl von unterschiedlichen Materialien und Funktionen gehören zur Workwear dazu. Kleine Accessoires können für den äußeren Gesamteindruck eines Unternehmens Großes bewirken.

Welcher Mann kann dem Duft frisch gesägten Holzes widerstehen?

Wer häufig mit seiner Kettensäge hantiert, um Brennholz für den Kamin herzustellen oder das Haus zu verschönern, weiß robuste Gürtel für Arbeitshosen zu schätzen. Eine gut sitzende Arbeitshose sorgt für maximalen Tragekomfort, gibt Sicherheit und lenkt nicht vom Ziel ab. Hosen, die rutschen, sind für anstrengende Arbeit nicht geeignet. Dank eines durchdachten Werkzeuggürtels sind die erforderlichen Werkzeuge immer parat. Ob in der Werkstatt, im Garten oder im Forst: Qualitativ hochwertige Arbeitsgürtel halten den schweren Belastungen stand, denen sie ausgesetzt werden. Sie sollten also in keinem Kleiderschrank eines Mannes fehlen. Männer lieben Projekte, die herausfordern. Denken Sie an Sicherheitskleidung, wenn es mal wieder richtig zur Sache geht.

Stabile Arbeitsgürtel sind ein Muss beim Holzfällen
© Parilov – stock.adobe.com

Markengürtel der Workwear Brands

Arbeitskleidung ist heutzutage mehr als nur Kleidung, die man zur Arbeit anzieht. Die Mischung aus Sicherheit und Mode macht die Arbeitskluft auch für die Freizeit interessant. Brands wie Dickies verarbeiten Streetwear-Einflüsse für ihre Workwear Kollektionen. So hat sich Arbeitskleidung von Dickies zu stylischer Freizeitmode entwickelt. Für den leichtgewichtigen  Koppelgürtel mit Schnappverschluss verwendet der Markenhersteller Regatta ein extrem dehnbares Material aus 100% Elasthan. Weitere Pluspunkte sind Verstellbarkeit und Langlebigkeit der Hosengurte. Selbstverständlich ist die Gürtelbreite auf die Standardbreite der Gürtelschlaufen abgestimmt.

Dickies Pro Belt

Ob aus textilem Gewebe oder Leder: Funktionalität und Strapazierfähigkeit zeichnen hochwertige Accessoires aus. Schließlich sollten zum Beispiel Koppelgürtel nicht nur optimal sitzen und cool aussehen, sondern bei m arbeiten auch schweres Werkzeug tragen können. Wie gut, dass die kernigen Herrengürtel nicht nur bei Arbeitshosen, sondern auch nach Feierabend noch zum Einsatz kommen.

Stabile Gürtel im Workwear-Style peppen Cargohosen, Anglershorts oder Chinos modisch auf.

Anstrengende Arbeit oder entspannte Freizeitgestaltung: Robuste Herrengürtel sorgen dafür, dass die Hose nicht rutscht und das geplante Tagespensum ohne Ablenkung erreicht werden kann. Bei der Auswahl eines geeigneten Modells lohnt es sich, in Markenwaren der auf Work-Kleidung spezialisierten Hersteller wie Dickies oder Regatta zu investieren.