Startseite | Fashion | Holzfällerhemd für Damen
© LoloStock / Fotolia.com

Holzfällerhemd für Damen

« Karo-Basics für den Boyfriend Look »

An diesem Wochenende steht einiges auf dem Plan: Zunächst müssen Sie den Großeinkauf für die Familie erledigen. Im Anschluss sind Sie mit Ihrer Freundin in dem schicken, kleinen Bistro, das erst neulich eröffnet hat, verabredet. Gleich danach möchten Sie mit Ihrem Partner einen ausgedehnten Spaziergang unternehmen, denn der Hund muss auch noch raus. Einer jener Tage also, in denen Sie ein stylisches und gleichzeitig bequemes Outfit brauchen, das alles mitmacht. Kurz entschlossen schlüpfen Sie in eine lässige Jeans im Boyfriend Style und Ihr neues, wandlungsfähiges Lieblingspiece, das Holzfällerhemd für Damen. Mit ein paar tollen Accessoires aufgepimpt beweist diese Damenmode einmal mehr, warum sie als modisches Must have gilt.

Echte Klassiker für modebewusste Ladys

Zweifelsohne kleiden robuste Workwear-Hemden mit Karomuster starke Kerle ganz wunderbar. Doch in der kuschelig weichen Flanellvariante stehen sie Damen mindestens ebenso gut und sind ein vielseitiges IT-Piece rund ums Jahr. In traditionellen Farben wie schwarz-weiß und rot-schwarz oder in markanten, modischen Farbkombinationen sehen diese Hemden super zur Jeans aus. Sie überraschen mit neuen Optiken zum Pencil-Skirt und passen sogar zu den angesagten floralen Drucken.

Flanell-Holzfaellerhemd fuer Damen 100 Prozent Baumwolle modisches Karomuster zwei Brusttaschen

Der flauschige Flanellstoff aus reiner Baumwolle ist aufgrund seiner aufgerauten Faserstruktur herrlich wärmend, atmungsaktiv und hautsympathisch. Klassische Stilelemente wie zwei Brusttaschen mit Knopfklappe, Knopfbündchen an den aufrollbaren Ärmeln, das verlängerte Rückenteil und der Kentkragen sind die typischen Designelemente. Im Damenschnitt etwas schmaler gehalten zaubert das Holzfällerhemd eine tolle Silhouette und wirkt gerade durch das ein wenig derbe Aussehen wunderbar feminin.

Zeitlos und leger im Boyfriend Look

Zur Bootcut oder Jeans im Boyfriend-Style, gerne mit destroyed Elementen, passt dieses Damenhemd perfekt. Kernige Boots und eine Kunstfellweste ergänzen das Piece zum relaxten Alltagslook. Im Sommer präsentiert es sich im coolen Western-Stil. Offen getragen über einem Tanktop, zu Jeans und den wieder sehr angesagten Cowboy-Stiefeln verströmt es den Duft der Prärie und sieht dabei extrem lässig aus. Mit einer Jeans- oder Outdoorjacke ein tolles Styling für Street-Festivals oder den Grillabend am See.

Holzfaellerhemd fuer Damen zwei Brusttaschen mit Knopfklappe aufrollbare Aermel verlaengertes Rueckenteil

Durch den verlängerten Rücken macht das Hemd für Damen auch den modischen Asymmetrie-Look mit. Stecken Sie es einfach nur in der Front in den Bund und betonen Sie die Taille durch einen schönen Gürtel. Krempeln Sie die Ärmel bis zum Ellenbogen hoch und es entsteht ein interessanter Streetwear-Style. Gelayert wird Ihr neues Lieblingspiece sogar bürotauglich. Wählen Sie für ein nicht zu elegantes Business-Outfit eine dunkle Stoffhose und ein Holzfällerhemd für Damen in Schwarz-Weiß. Darüber kommt ein Pullover, der einen der Töne aufgreift. Lassen Sie das Damenhemd einige Zentimeter unter dem Oberteil hervorblitzen. Dieses Styling sieht leger-gepflegt aus und passt perfekt zum Casual Friday.

Schick zum Rock

Ein Holzfällerhemd für die Lady in trikolorer Optik ergänzt modisch einen schmal geschnittenen Jeansrock. Um die Figur zu modellieren, sollten Sie es in diesem Fall in den Bund stecken. Ein hübscher Gürtel und Sneakers sind die idealen Begleiter dieser sportiven Damenmode. Im gekonnten Stilbruch macht sich das Holzfällerhemd toll zu Midiröcken aus edlem Material oder romantischen Modellen mit zurückhaltend floralem Druck.

Holzfaellerhemd fuer Damen zwei Brusttaschen mit Patten Manschetten und aufrollbare Aermel

Achten Sie bei diesen mutigen Zusammenstellungen auf Farbharmonie, damit ein geschlossener Gesamteindruck entsteht. Feminine Pumps oder Peeptoes runden das ungewöhnliche Styling perfekt ab. Mädchenhaft präsentiert sich das modische Must have in Kombination mit einem weit schwingenden Minirock, blickdichter Strumpfhose und Ballerinas.

Kernige Hemden können absolut sexy

Das Holzfällerhemd für Damen ist ein Klassiker zu rockig femininen Looks. Basis ist eine schmale Lederhose, zu der Sie ein schwarzes Bustier oder ein Spitzentop tragen. Das Damenhemd ersetzt in diesem Fall die Jacke und wird locker darüber gezogen. Als Eyecatcher dienen eine glitzernde Statement-Kette und ein auffälliger Nietengürtel. Dazu passen Stiefeletten mit hohem Absatz oder High Heels. Geht es auf ein Festival, wählen Sie stattdessen derbe Boots, in denen Sie ausgelassen tanzen können. Wird es Ihnen zu warm, knoten Sie das Hemd einfach lässig um die Hüfte. So richtig grungy wird der Konzert-Look in Kombination mit einer Skinny-Jeans mit destroyed-Elementen und einem Shirt mit Print.

Kernige Hemden koennen absolut sexy
© Victoria Chudinova / Fotolia.com

Mollig in den Wintermonaten

Wohl kaum ein Piece passt so gut zum Layering wie das Holzfällerhemd für Damen. Basis des Outfits ist eine Jeans oder Cordhose sowie ein Rolli im gleichen Ton. Darüber kommt das Damenhemd, bei dem die obersten Knöpfe lässig geöffnet bleiben. Alternativ sieht diese Damenmode super unter derben Grobstrick-Pullovern aus und ergibt in dieser Zusammenstellung einen tollen Look für den nächsten Hüttenabend mit Freunden. Ist es klirrend kalt, können Sie hierzu noch eine sportliche Steppweste oder einen Parka kombinieren. In diesem Zwiebellook sind Sie zudem für alle Outdoor-Abenteuer wie Schneeschuhwanderungen, rasante Talabfahrten mit dem Rodel oder lange Winterspaziergänge bestens gerüstet.

Mollig in den Wintermonaten
© progressman / Fotolia.com

Holzfällerhemd oder Rock?

Einen Styling-Trick möchten wir Ihnen ganz zum Schluss nicht vorenthalten: Mutige Fashionistas funktionieren das Karohemd einfach zum Rock um, indem Sie in das zugeknöpfte It-Piece schlüpfen und die Ärmel wie einen Gürtel um die Taille knoten. Dazu kombinieren sie einen oversized Sweater und derbe Stiefeletten zu einem ebenso ausgefallenen, wie modernen Streetstyle Look mit dem gewissen Etwas.

Sie sehen, es gibt eigentlich nichts, was dieses Hemd für Damen nicht kann. Grund genug, nicht nur eines, sondern gleich mehrere Holzfällerhemden in unterschiedlichen Farbkombinationen im Schrank zu haben.