Startseite | Lifestyle | Koch und Kellner Kleidung
Koch und Kellner Kleidung in einer Großküche
© Gorodenkoff - stock.-adobe.com

Koch und Kellner Kleidung

«Passende Berufsbekleidung für die Gastronomie»

Die Anforderungen in der Gastronomie sind hoch. Während die Küche der Hitze von Herd und Ofen zu trotzen hat, muss der Service auch in stressvollen Situationen immer freundlich und adrett erscheinen. Die richtige Kleidung hilft Köchen und Kellnern beim Erledigen Ihrer Arbeit, indem sie hohen Komfort und Funktionalität bietet. Bei uns erfahren Sie, auf was bei der Wahl von zeitgemäßer Kellner-Kleidung und Kochkleidung geachtet werden sollte.

Hohe Leistung mit der passenden Kleidung

Um einen reibungslosen Ablauf in der Küche und im Service zu gewährleisten, bedarf es einer soliden Grundlage. Dazu gehören nicht nur das Know-how rund um gastronomische Regeln und Gepflogenheiten, sondern auch das richtige Equipment. Das gilt für große Restaurants wie auch für das kleine Bistro oder den Imbiss um die Ecke.

Zur Basis-Ausstattung für die Arbeit im gastronomischen Bereich gehört unter anderem die passende Workwear. Arbeitskleidung, die speziell auf die Bedürfnisse von Kellnern und Köchen zugeschnitten ist, bietet vielerlei Vorteile. Zu den wichtigen Leistungsmerkmalen gehören in erster Linie Schutz und Komfort. Aber auch die Teambildung kann mit Arbeitsbekleidung unterstützt werden – wenn sie einheitlich gestaltet ist. Die Stärken und Chancen, die qualitativ hochwertige Berufsbekleidung bietet, wirken sich positiv auf den Betrieb aus.

LF092S Le Chef Executive Jacket Short Sleeve

Unser Beitrag erläutert, welchen positiven Einfluss Kleidung für Kellner und Köche auf deren Arbeit haben. Außerdem erfahren Sie, welche Qualitätsmerkmale und Details bei Kochkleidung und Kellner-Kleidung von Wichtigkeit sind. Zudem stellen wir Ihnen klassische und moderne Looks für Küche und Service vor.

Alles für die Küche

Im professionellen Küchenbetrieb herrscht oft Stress. Der Druck, mit dem der Koch und seine Helfer zu arbeiten haben, lässt oft keine Zeit, um sich um Kleinigkeiten zu kümmern. Fettspritzer können im Hochbetrieb nicht sofort entfernt werden, Hände nicht ständig mit Wasser und Seife gereinigt werden. Hier ist qualitativ hochwertige Workwear besonders wichtig, um einen reibungslosen Ablauf an Herd und Küche zu gewährleisten.

Stress zwischen Köchen in einer Großküche
© JackF – stock.adobe.com

Die Basis

Zur traditionellen Ausstattung der Küchenkleidung gehören die Schürze, eine Kochjacke, die Kochhose und eine Kochmütze. Über der Schulter liegt ein Hand- oder Küchentuch, mit dem Hände und/ oder Flächen schnell und unkompliziert gereinigt werden können. Für die professionelle Gastronomie ist es von großem Vorteil, wenn die Materialien der einzelnen Kleidungsstücke smart gewählt sind. Die Stoffe für Küchenkleidung sollten fest, robust und strapazierfähig sein. Aus hygienischen und optischen Gründen empfiehlt es sich, Kochkleidung bei sehr hohen Temperaturen zu reinigen. Sorgfältig verarbeitete Dessins aus Baumwolle und Leinen können bei 60 °C bis 90 °C in der Maschine gewaschen werden. Lesen Sie bestenfalls bereits vor dem Kauf die Hinweise zur Pflege.

X996 Link Kitchenwear Kochschürze EU          NE95011 Neutral Pearl Knit Kitchen Cloth (2 Pieces)

Funktionale Details

Mit einer praktischen Ausstattung kann die Funktionalität von Kochkleidung erhöht werden. Kleine oder große Eingriffstaschen bieten dem Koch beispielsweise Platz, kleinere Utensilien griffbereit zu verstauen. Einige Schürzen bieten außerdem größere Taschen, in denen bei Bedarf auch Kochlöffel und Co. untergebracht werden können. Je größer die Tasche, desto stabiler sollte das Material sein. So gehen Sie sicher, dass schwerere Gegenstände nicht nach unten ziehen und den Stoff verzerren.

Achten Sie zum Beispiel bei Oberteilen für den Koch auf Ärmel mit flexiblen Bündchen. Liegen diese nah am Handgelenk an, werden die Arme besser vor aufsteigendem heißem Wasserdampf geschützt.

CGW3105 C.G. Workwear Chef´s Jacket Turin Lady Classic

Akzente zum Wohlfühlen

Mit Küchenkleidung, die einen hohen Tragekomfort bietet, können sich der Koch und seine Helfer ganz auf ihre Arbeit konzentrieren. Achten Sie darauf, dass nichts zwickt und kneift. Eine Hose und ein Oberteil im lässigen Regular- oder Straight-Fit eignet sich hier besonders gut. Elastische Bündchen und ein Elasthan-Anteil im Material erhöhen die Flexibilität und schenken mehr Bewegungsfreiheit. Da ein Koch schnell ins Schwitzen gerät, lohnt es sich, zu atmungsaktiven Stoffen wie erlesene Baumwollmischungen oder funktionalen synthetische Stoffen zu greifen. So fühlen sich Küchenkräfte länger frisch.

LF011 Le Chef Jacket Staycool Raglan Sleeve            LF054 Le Chef Professional Trousers

Alles für den Service

Nicht nur in der Küche, sondern auch im gastronomischen Service ist Workwear von hoher Qualität wichtig und vorteilhaft. Bei der Wahl der richtigen Kellner-Kleidung geht es vorrangig um den Look und einen hohen Komfort.

Die Ausstattung

Kellner-Kleidung gibt es für Damen und Herren. Damen tragen oft einen schmal geschnittenen Rock samt Strumpfhosen sowie eine leicht taillierte Bluse. Statt des Rockes greifen Herren zu einer langen Hose. Elemente wie eine Kellnerbluse und eine Krawatte sind optional.

          CGW4150 CG Workwear Krawatte Atri            CGW4170 CG Workwear Fliege Livo

In einer Kellnerschürze – die in der Regel kleiner ist, als eine Kochschürze – oder in einer speziellen Gürteltasche können nützliche Utensilien wie Stifte und Block sowie das klassische Kellnerportemonnaie verstaut werden.

Der erste Eindruck

Die Erscheinung von Kellnern steht repräsentativ für den jeweiligen gastronomischen Betrieb. Gut gepflegte Workwear ist in eleganten wie auch in unkonventionellen Restaurants essenziell. Denn: Flecken und Knitterfalten hinterlassen bei Ihren Gästen den Eindruck, dass Sie es im Restaurant mit den Details nicht ernstnehmen. Wählen Sie vorzugsweise Arbeitskleidung, die knitterfrei ist und heiß gewaschen werden kann. Leichte atmungsaktive Stoffe schenken Servicekräften den Komfort, den Sie für einen charmanten Auftritt benötigen.

In Sachen Design für Kellnerbekleidung stehen Ihnen alle Türen offen. Das große Angebot bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Kellner und den Betrieb in Szene zu setzen. Edle Restaurants wählen für ihre Kellner oft monochrome Looks in neutralen Farbtönen. Eine zeitlose Kombination ist zum Beispiel die strahlend weiße Bluse, beziehungsweise das strahlend weiße Hemd mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Weste. Auch die Schuhe und Socken oder Strumpfhosen sollten bei diesem Kellner-Klassiker in Schwarz gehalten sein.

SD042 So Denim Oscar Knitted Shirt            TJ4021 Tee Jays Luxury Shirt Slim Fit

Für moderne kleine Restaurants und Bistros können für die Kellner-Kleidung auch Farben und Muster zum Einsatz kommen. Greifen Sie zum Beispiel eine Farbe Ihres Logos oder Ihres Einrichtungskonzeptes auf. Auch Muster sind denkbar. Karos wirken traditionell, Punkte verspielt. Für die meisten Betriebe eignet sich ein zurückhaltender Einsatz von Farben und Mustern. Setzen Sie die optischen Akzente zum Beispiel bei der Schürze oder der Krawatte ein. Ebenso denkbar ist eine klassische Kombination, die von einem Hemd beziehungsweise einer Bluse mit Muster mit einer jugendlich anmutenden Note bereichert wird.

Unser Tipp: Stimmen Sie die Farben der Kellner-Kleidung mit den Stoffservietten, Platzsets oder Tischtüchern ab. So erschaffen Sie auf raffinierte Weise eine harmonische Einheit von Service und Interieur.

Junger Kellner: Koch und Kellner Kleidung repräsentiert das Unternehmen
© zinkevych – stock.adobe.com

Alles für das Team

Einheitliche Looks stärken unterbewusst den Zusammenhalt im Team. Insbesondere in größeren Gastronomie-Unternehmen sollten zumindest die Kellner in der gleichen Garderobe auftreten. In kleineren Unternehmen genügt es oft, sich auf ein Farbthema zu einigen. Mit der angepassten Arbeitskleidung fühlen sich auch neue Teammitglieder zugehörig. Diese Art der internen Teambildung bringt großen wie auch kleinen Gastronomie-Betrieben echten Gewinn.

Großküche mit diversen Köchen - Koch und Kellner Kleidung sollte einem Konzept folgen
© Andrey – stock.adobe.com

Wählen Sie Workwear, in der es sich sicher und komfortabel arbeiten lässt. Geschmackvolle Farben und ansprechende Schnitte prägen den positiven Eindruck, den Ihre Gastronomie bei ihren Gästen hinterlässt. Das große Angebot an Küchenkleidung und Co. bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Konzepte ganzheitlich umzusetzen.