Startseite | Lifestyle | Modefarben 2018
© Ирина Кузнецова / Fotolia.com

Modefarben 2018

« Vielfalt ist angesagt »

Während wir noch in den Farbtrends des Winters schwelgen, präsentiert Pantone, der führende Anbieter professioneller Farbstandards, bereits die Modefarben für das nächste Jahr. Die Trendfarben 2018 spiegeln gesellschaftliche Strömungen, aber auch die Faszination der Konsumenten für eine neue Farbigkeit, wieder. Zusätzlich zu den fröhlich bunten Modefarben 2018 wurden erstmalig vier klassische Töne in den Color Trend Report aufgenommen. Diese bringen Ruhe in die Frühlings- und Sommermode und lassen sich wunderbar mit der leuchtenden Farbvielfalt, die sich in diesem Jahr in den Kleiderschränken breitmachen dürfte, kombinieren.

Die modischen Basictöne – kombinationsstarke Klassiker

Gleich mit vier Basicfarben, die sich sowohl untereinander, als auch mit den leuchtend bunten Modetrends  kombinieren lassen, liegen Sie im Jahr 2018 voll im Trend. Das dunkle Marineblau „Sailor Blue“ begegnete uns im Zuge der Marinemode schon in diesem Jahr. Es passt hervorragend zu cleanem weiß und der Trendfarbe „Coconut Milk“, einem gebrochenen Off-White, das ebenfalls zu den diesjährigen Pantone Farbklassikern zählt. Leuchtenden Farben haucht das klassische Blau Ruhe und Harmonie ein und ist deshalb ein idealer Ton für zeitlose Basics.

„Harbour Mist“, ein dezentes Mittelgrau, ist einer jener Töne, auf die Sie beim Business-Outfit setzen können.

Aufgelockert durch Shirts in Modefarben der perfekte Basicton für elegante Hosen, Röcke und Blazer, mit dem Sie die Modetrends 2018 aufgreifen und dennoch klassisch stilvoll gekleidet sind. Die Nuance „Warm Sand“, ein neutraler Sandton, rundet das Quartett ab. Er passt nicht nur hervorragend zu Brauntönen, sondern lässt sich auch prima mit den neuen Rottönen zusammenstellen und nimmt diesen ein wenig von ihrer stürmischen Ausstrahlung.

Rot, eine der angesagtesten Modefarben 2018

Bereits im Winter war Rot ein Modetrend. Auch bei der Frühlingsmode und Sommermode ist Rot tonangebend. Gleich mit zwei Nuancen liegen Sie voll im Trend: „Chili Oil“, ist ein erdig dunkler Rotton. „Cherry Tomato“ präsentiert sich warm und strahlend. Rot ist eine sehr intensive Farbe, die in den Vordergrund tritt. Sie benötigt keine Schnörkel und wirkt für sich alleine oder in Kombination mit Marineblau, Schwarz oder Weiß am schönsten.

gildan-heavy-blend-crewneck-sweatshirt gildan-softstyle-t-shirt

Gelb strahlt mit der Sonne um die Wette

Eine weitere Modefarbe, an der Sie bei der Sommermode nicht vorbeikommen werden, ist „Meadowlark“, ein sehr lebendig und frisch wirkender Gelbton. Leider machen viele Frauen einen Bogen um Gelb, da sie denken, diese Farbe würde blass machen und ihnen nicht stehen. Dass dem nicht so ist beweisen die aktuellen Modetrends, denn die Trendfarbe betont Augen und Haare ausgesprochen vorteilhaft. Eine dunkelblaue Jeans und ein Poloshirt in „Meadowlark“, schöner und unkomplizierter kann sich Frühlingsmode kaum präsentieren. Der Trendton wirkt auch sparsam als Eyecatcher eingesetzt, beispielsweise bei den Schuhen, der Handtasche oder einem Schal, toll.

BC Polo Safran Longsleeve Unisex Gelb BC Set In Sweat Gelb

Blau wie der Himmel

„Little Boy Blue“ ist eine zarte Blaunuance, die alle Liebhaberinnen von weichen Pastelltönen begeistern dürfte. Der warme, aber nicht zu auffällige Ton ist eine gute Wahl für die Businessgarderobe. Tragen Sie beispielsweise ein Kostüm in klassischem Dunkelblau und kombinieren Sie hierzu eine Hemdbluse in „Little Boy Blue“. Dies ergibt einen stilvollen und gleichzeitig sehr modernen Look. Einer der angesagtesten Modetrends für das Frühjahr und den Sommer ist Denim. Eine Jeans in einer dunklen Waschung mit destroyed Effekten, ein Shirt im Trendton, fertig ist ein unkompliziertes Outfit, in dem Sie die ersten warmen Tage modisch in vollen Zügen genießen können.

BC Hooded Sweat Hellblau BC Sweat ID002 Hellblau

Rosa oder Apricot – Romantische Naturen haben die Wahl

Für Damen, denen die knalligen Trendfarben zu heftig sind, dürften das zarte „Pink Lavender“, ein Rosaton, und das warme „Blooming Dahlia“, eine Apricotnuance, die idealen Modefarben 2018 sein. Wunderschön frühlingshaft ist die Kombination der pastelligen Nuancen mit cleanem Weiß. Kreieren Sie herrlich relaxte Stylings, indem Sie ein Shirt in „Pink Lavender“ mit einer dunklen Chino kombinieren. An noch winterlich kühlen Tagen wärmt ein farblich abgestimmter Cardigan und unterstreicht die feminine Ausstrahlung des modischen Farbtons. „Blooming Dahlia“ passt auch sehr gut zu Brauntönen, die ebenfalls zu den Modefarben 2018 gehören. Dadurch ist „Blooming Dahlia“ eine jener Trendfarben, mit denen Sie beim Business-Outfit die Modetrends des Jahres gekonnt aufgreifen können. Modemutige Fashionistas verknüpfen den Apricotton mit den Nuancen „Chili Oil“ oder „Cherry Tomato“ zu extrem interessanten Stylings.

Fruit of the Loom Lady Fit Polo Rosa SOLS Regent Women T-Shirt Apricot

Fuchsia verbreitet positive Stimmung

„Spring Crocus“ heißt eine weitere Trendfarbe des nächsten Jahres. Dahinter verbirgt sich ein verführerischer und sehr lebhafter Fuchsia-Ton, dessen Farbe tatsächlich an aufblühende Krokusse erinnert. Diese sehr feminine Nuance ist wie gemacht für Frühlingsmode, die Lust auf Sonne und den Aufenthalt im Freien macht. Kombinieren Sie beispielsweise ein schmal geschnittenes T-Shirt, das in der Modefarbe gehalten ist, zum weit schwingenden Plisseerock in knieumspielender Länge. Sportive Damen können alternativ eine, ebenfalls den Modetrends 2018 entsprechende, Caprihose wählen. Flache Ballerinas runden dieses Outfit ab.

SF Women Ladies Microfleece Jacket Fuchsia SF Women Ladies Slub T Fuchsia

Eine der faszinierendsten Modefarben dieses Jahr: Lila

Einige Jahre waren Lilatöne fast gänzlich aus der Sommermode verschwunden. 2018 ist diese kraftvolle Farbe mit dem Namen „Ultra Violet“ in ihrer attraktivsten Version zurück. Modeblogger und Models kombinieren den Ton gerne mit dem sanften „Pink Lavender“. Ebenfalls im Trend: Eine elegante, schwarze Hose, ein Shirt in „Ultra Violett“ und ein weich fließender Schal. Viel Schmuck braucht es in diesem Fall nicht, denn der faszinierende Farbton wirkt für sich alleine.

BC Polo Heavymill Women Just Cool Girlie Cool T Lila

Kühles, farbstarkes Petrol

Ausgesprochen modern wirkt die Trendfarbe „Arcadia“, ein blaustichiger Petrolton, der garantiert die Blicke auf sich zieht. Nach den unterschiedlichen Oliv- und Grüntönen des letzten Jahres ist dies die einzige Nuance der grünen Farbfamilie, die Pantone zur Modefarbe gekürt hat. Mit was lässt sich „Arcadia“ gut kombinieren? Bleiben Sie recht clean in ihrem Look, dann kommt die Farbkraft hervorragend zur Geltung. Tragen Sie beispielsweise eine dunkle Hose zu einem Shirt in der Trendfarbe. Eine Steppweste, die an noch kühlen Tagen angenehm wärmt, rundet die Frühjahrsmode modisch ab.

James+Nicholson Hooded Sweat Petrol James+Nicholson Round Sweat Heavy Petrol

Braun könnte das neue Schwarz werden

Einer der farbliche Modetrends, der jedem steht und der durch seine warme Ausstrahlung besticht, ist „Emperador“. Dieser Schokoladenton gehört zu den Modefarben 2018, die sich unglaublich vielseitig kombinieren lassen. Extrem edel sieht dieser Ton in der Zusammenstellung mit dem gebrochenen Weiß „Coconut Milk“ aus. Tragen Sie beispielsweise eine dunkelbraune Hose mit einem hellen Oberteil und wenig, aber ausgesuchtem Schmuck. Ebenso gut passt die Trendnuance „Warm“ Sand. Mögen Sie natürliche Farbtöne bei der Sommermode, wählen Sie doch einmal entsprechend dem Casual Trend eine Sweathose in „Emperador“ und hierzu ein Shirt in „Warm Sand“. Durch die klassischen Töne wirkt der Look ausgesprochen stylisch und gleichzeitig extrem modern. Elegante Sandalen runden diese Frühlingsmode auf feminine Weise ab.

James+Nicholson Workwear Half Zip Sweat Braun SOLS Fleece Jacket Nepal Men Braun

Neue Mode: Mut zur Farbe

2018 wird herrlich farbenfroh und wir sind uns sicher, unter den wunderschönen Modefarben des nächsten Jahres findet garantiert jeder seine persönliche Lieblingsnuance. Klassische Basics lassen sich mit den neuen Tönen ganz unkompliziert zu modischen Styles, die einfach nur Spaß machen, aufpeppen. Ob Gelb, Braun oder Rot – experimentieren Sie mutig und kreieren Sie tolle Looks getreu dem Motto von Vincent van Gogh: „Es sind Harmonien und Kontraste in den Farben verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken.“