Startseite | Fashion | Modetrends 2019
© VlaDee / Fotolia.com

Modetrends 2019

« Was bleibt im Trend, was ist neu? »

Neues Jahr, neue Modetrends: 2019 bringt viele spannende neue Schnitte, Formen und Farben. Aber auch wer einige Highlights des letzten Jahres zu seinen modischen Lieblingen zählt, darf aufatmen, denn manche ausgewählten Trends bleiben in der Frühlings- und Sommerkleidung erhalten. In unserer großen Mode-Vorschau sehen Sie, was kommt und was bleibt. Und wie immer gilt auch in dieser Saison: Erlaubt ist, was gefällt.

Die neuen Modetrends 2019 im Überblick

Seit der New Yorker Fashion Week im September steht fest, wie sich die warme Saison kleiden wird, von der Modefarbe bis hin zu den angesagtesten Mustern und Styles. Soviel vorab: Ladys dürfen sich über eine Extraportion Weiblichkeit freuen, während Herren mit bewährten Looks auch in diesem Jahr eine gute Figur machen. Und auch eine große Überraschung bleibt nicht aus.

Viel Spaß mit den 10 heißesten Modetrends 2019:

1. Klassisches Denim

Die gute alte Jeans dominiert weiterhin den Kleiderschrank der Fashionistas. Dazu kommen alle erdenklichen Designs aus dem beliebten Denim-Stoff. Jeans-Blazer gehören für Sie und Ihn ebenso zu den Modetrends der Sommer- und Frühjahrsbekleidung wie zeitlose Jacken. Ladys punkten mit verspielten Jeanskleidern und lässigen Röcken. Insbesondere in der Übergangszeit und an kühlen Sommerabenden lässt sich Denim perfekt als cooles und zugleich wärmendes Detail ins Outfit einbringen.

so-denim-ladies-katy-straight-jeans so-denim-men-s-max-slim-jeans

2. Zart fließende Seide und Satin

Für einen Hauch Sinnlichkeit unter den Modetrends sorgen softe Stoffe wie edle Seide oder modischer Satin. Je mehr es schimmert, desto besser. Diese recht feminine Materialwahl in der Mode lässt sich auch für Herren umsetzen: Wie wäre es für gehobene Anlässe mit einem seidenen Hemd zum Anzug oder Jackett in einer der Modefarben?

tyto-satin-bow-tie tyto-satin-scarf

3. Opulente Ornamente

Wo immer sie in diesem Jahr verschlungene, orientalisch anmutende Ornamente entdecken, sollten Fashionistas zuschlagen: Denn diese markanten Muster sind ein gewaltiger Modetrend der Saison, der im Handumdrehen eine elegante Note ins Gesamtbild zaubert.

Schließlich geht der Look auf die typischen Versace-Designs der 80er und 90er Jahre zurück. Très chic!

4. Dunkle Blütenpracht

Dark Botanicals nennt sich ein auffälliger Modetrend des Jahres. Dahinter verbergen sich große Blumen, Blütenranken und Pflanzenkreationen auf dunklem Hintergrund. Der farbliche Kontrast erzeugt ein wunderbares Leuchten, das dennoch immer erwachsen bleibt und nichts mit dem niedlichen Millefleurs-Print gemein hat.

modetrend-dunkle-bluetenpracht
© Wrangler / Fotolia.com

5. Verwegener Mustermix

Die Modetrends 2019 stehen ganz im Zeichen markanter Muster. Besonders angesagt ist es jedoch, die Prints miteinander zu kombinieren! Was einst noch als grober modischer Fauxpas gegolten hätte, ist in der neuen Saison absolut en vogue. Trauen Sie sich ruhig und tragen die Blütenbluse zusammen mit einem prunkvoll ornamentverzierten Seidenrock.

burnside-printed-striped-marl-pullover

6. Volants und Tüll

Wer den betont weiblichen Romantik-Stil liebt, kommt in der Frühjahrs- und Sommerkleidung des Jahres auf seine Kosten: Leichte Stoffe mit flatternden Volants und Tülleinsätzen werden die Auswahl an Damenblusen, Tops und Accessoires bereichern.

tuell-rock
© Victoria Chudinova / Fotolia.com

7. Elegante Stehkrägen

Bei so viel verspielter Romantik setzen streng anmutende Stehkrägen einen schönen Kontrapunkt. Der edle, nur wenige Zentimeter den Hals hinaufreichende Kragen kommt im neuen Jahr für Damen wie Herren zum Einsatz. Mit diesem Detail lassen sich sportliche Outfits ganz leicht eleganter aufwerten. Zum Blazer oder unter Hemd und Bluse eignen sich Oberteile mit Stehkrägen auch vorzüglich für den Business-Look.

promodoro-men-s-turtleneck-t-ls

8. Pailletten-Zauber

Insbesondere wenn es zu Partys und festlichen Anlässen einmal etwas mehr sein soll, dürfen in diesem Jahr Pailletten nicht fehlen. Die funkelnden Plättchen verleihen jedem Kleidungsstück einen gewissen Glamour. Wer es dezenter angehen möchte, wählt entsprechend designte Accessoires zur schlichten Robe. Haarschmuck oder Gürtel mit Paillettenbesatz sind ein perfekter Blickfang und wirken in Kombination mit einem dezenten Gesamtlook garantiert nicht overdressed.

Pailletten-Zauber als Modetrend 2019
© Grischa Georgiew / Fotolia.com

9. Leichte Transparenz

Halbdurchsichtige Stoffe sind in der Damenmode ebenfalls gefragt. Semi-transparente Blusen passen optimal in die Frühjahrsbekleidung. Mit einem hübschen Top oder Bralette darunter, verleihen sie dem Outfit die zur Saison passende Leichtigkeit. Aber auch durchsichtige Trenchcoats etwa aus PVC lassen 2019 tief blicken.

Durchsichtiger Regenmantel
© Andriy Goncharenko / Fotolia.com

10. Mode-Überraschung

In den 90er Jahren waren sie allgegenwärtig, danach gehörten sie zum Albtraum des modischen Stils und nun sind sie wieder da: Radlerhosen erobern die Frühlings- und Sommerkleidung zurück! Ob mit sportiven Logos verziert oder in einer Modefarbe des Jahres: Die enganliegenden und bis eine Handbreit übers Knie reichenden Hosen sind der Überraschungs-Modetrend schlechthin.

spiro-ladies-padded-bikewear-shorts spiro-mens-padded-bikewear-shorts

Power-Looks – Das setzt sich auch 2019 durch

Das neue Jahr zeichnet sich vor allem durch Beständigkeit aus: Denn anders als so oft bleiben zahlreiche Highlights der vergangenen Saison bestehen.

Dazu zählen:

Der Retro-Look

Alles, was von den 70er, 80er oder – wie die umstrittene Radlerhose – eben auch von den 90er Jahren inspiriert ist, gehört nach wie vor zu den ganz großen Trends. Retro-Freunde kommen also auf ihre Kosten.

just-cool-cool-retro-track-zoodie

Souveräne Hosenanzüge

Praktisch, zeitlos und garantiert edel erobern Hosenanzüge und Overalls die Mode auch dieses Jahres für sich. Sowohl Damen als auch Herren sind mit einem Zweiteiler aus Anzughose und Blazer jederzeit gut angezogen. Für die warme Saison kommen auch Ausführungen mit Caprihosen in Frage. Auf alle Fälle sollte der Businesslook gewahrt bleiben, denn dieser liegt aktuell auch jenseits der Geschäftswelt absolut im Trend.

brook-taverner-one-collection-hose-mars brook-taverner-one-collection-sakko-jupiter

Colour Blocking

In diesem Jahr dürfen Sie sich wieder an besonders gewagte Farbkombos wie etwa Lila mit Rot herantrauen. Dabei könnte entweder das Oberteil den farblichen Kontrast zur Unterbekleidung bilden. Alternativ trifft ein einzelnes farbintensives Stück auf neutrale Töne wie Schwarz, Weiß oder Nude.

Colour Blocking
© Victoria Chudinova / Fotolia.com

Animal Print

Wer sich 2018 mit Leo, Zebra und Schlange eingedeckt hat, kann aufatmen. Denn was im letzten Jahr zu den absoluten Highlights am Modehimmel gehörte, ist auch 2019 wieder heißbegehrt. Animal Prints zieren weiterhin alles vom unauffälligen Winteraccessoire bis hin zum kompletten Sommerkleid.

result-winter-essentials-snow-leopard-set

Streifen, Glencheck, Karos

Auch Karos und Streifen sowie das Glencheck-Muster waren 2018 kaum wegzudenken. Gerade diese Designs zeichnen sich aber ohnehin vor allem durch ihre elegante Zeitlosigkeit aus. Sie sind also auch 2019 jederzeit eine gute Wahl.

sol-s-men-s-long-sleeve-striped-t-shirt-marine

Die neuen Modefarben für Sie und Ihn

Neben Mustern und Schnittformen entscheiden vor allem die Töne darüber, ob die Kleidung mit den Modetrends harmoniert. Insbesondere Verfechter minimalistischer Looks jenseits des Trend-Hoppings können allein durch eine passende Farbwahl unkompliziert mit der Zeit gehen. Welche ist Ihre Modefarbe 2019?

Die Auswahl reicht von hellen Naturtönen bis hin zu kräftigen Statements:

  • Cremeweiß
  • Beige und Camel
  • Pastelltöne
  • Gelb und Orange
  • Aquamarin bis Türkis

Das Jahr der tragbaren Mode

Die Modetrends 2019 zeigen sich erstaunlich tragbar und vor allem für jeden Stil problemlos kombinierbar. Extravagante Typen bringen ihren Geschmack mit pompösen Mustermixen zur Geltung. Wer es zurückhaltender mag, wählt ein markantes Teil zum dezenten Outfit in einer Modefarbe 2019 von neutralem Cremeweiß bis zu kräftigem Sonnengelb.

Durch die Vielfältigkeit benötigen auch begeisterte Fashionistas keine komplett neue Garderobe, sondern können vereinzelte Trendstücke ergattern und optimal mit dem bereits bestehenden Kleiderschrank kombinieren.

Dank bodenständiger Mode wie etwa Denim lassen sich tolle Alltagslooks kombinieren. Mit Pailletten, Seide und Tüll sorgen die Trends des Jahres jedoch auch für glamouröse Auftritte.