Startseite | Fashion | Oversize Hoodies
© Marco / Fotolia.com

Oversize Hoodies

« Lässig moderne Looks in Übergröße »

Bequem, Trendy und zeitlos – der Hoodie gehört zur modernen Streetwear stets mit dazu. Galt er früher noch als Lieblings-Uniform männlicher Teenager, so ist der oversize Hoodie inzwischen sogar generationsübergreifend total angesagt und kommt in einer riesigen Designvielfalt daher. Kein Wunder, denn ob in anpassungsfähigem Grau, mit Collegemotiven oder coolen Sprüchen bedruckt: Der superbequeme Kapuzenpullover ist schnell übergezogen und zu vielen Styles kombinierbar.

Die Herkunft des Namens „Hoodie“

An sich handelt es sich schlicht um die englische Bezeichnung für Pullover und Jacken. Darüber hinaus kann man das Wort vom englischen „hood“ ableiten, das so viel wie Kapuze bedeutet. Bei dem trendigen Kapuzenpullover handelt es sich um ein klassisches, langärmeliges Sweatshirt mit Kapuze und der typischen Kängurutasche, das von Männern, Frauen und Kindern als bequemer Pullover getragen werden kann. Der Hoodie wird zur lässigen Kapuzenjacke, wenn er mit einem durchgängigen Reißverschluss versehen ist.

Fruit of the Loom Zip Through Hooded Sweat-Jacke Russell Ladies Authentic Hood

Der Siegeszug der oversize Pullover begann in den 70-ern

Als in den 70-er Jahren der Filmheld „Rocky“ durch Philadelphia joggte und dabei ein Kapuzensweater trug, war die Erfolgsgeschichte der Hoodies noch nicht auf dem Höhepunkt angelangt. Erst als die US-Eliteuniversitäten Hoodies mit ihrem Logo versahen, wurden diese richtig populär. Die Hip-Hop-Szene schließlich machte den Kapuzenpulli zu einem bühnen- und alltagstauglichen IT-Piece. Ob als bequeme Hoodie Jacke oder als übergroßer Sweater – oversize Hoodies wärmen bei kaltem Wetter Kopf und Hände und sehen dabei richtig cool aus.

Die Details machen den Basic-Hoodie zum absoluten Trendstück

Von weitem betrachtet sehen alle Kapuzen-Pullover zunächst weitestgehend gleich aus. Sie besitzen neben der typischen Kapuze mit Tunnelzug eine Kängurutasche vorn und in der Jacken-Variante einen langen Zipper. Textilhersteller-Marken wie Gildan, Just Hoods und Tee Jays haben sich zu Experten in trendiger oversize Mode entwickelt. Fans der entspannten Streetwear achten auf die besonderen Details bei einem Pullover mit Kapuze oder einer Kapuzenjacke.

Just Hoods College Hoodie     Just Hoods Varsity Hoodie

Zunächst stehen die Schnitte im Fokus. Kunden können ganz nach Geschmack zwischen taillierten Modellen und oversize Passformen entscheiden. Kapuzen mit kontrastfarbenem Futter bieten einen besonderen Blickfang. Zweifarbig abgesetzte Ärmel betonen den beliebten Raglanschnitt und sind bei manchen Modellen sogar mit praktischen Daumenlöchern versehen. Die auffälligen Kordeln an den Kapuzen können durch weitere Ersatzkordeln ausgetauscht werden, die separat erhältlich sind. Weitere Details sind praktische, versteckte Kopfhörerschlaufen und modische Überkreuz-Kragendetails. Doppelnähte an den Ärmeln und Säumen sorgen für langanhaltende Stabilität bei Pulli und Jacke. Auch innerhalb der Materialien bieten die Markenhersteller eine große Vielfalt an. Von langfaseriger ägyptische Baumwolle bis hin zu atmungsaktiven Mischgeweben mit flauschig angerauter Innenseite ist für jeden Trageanlass etwa dabei.

Die „Heavy Blend“ Ware von Gildan zum Beispiel zeichnet sich durch eine geschmeidige Oberfläche aus, die nicht fusselt und kaum zu Pilling neigt.

Oversize Mode für Damen

Oversize Hoodies sind Kleidungsstücke, die zu beinahe allen Stilrichtungen passen. Das „Tee Jays Ladies Two-Tone Hooded Sweat“ wurde aus geripptem Stoff mit Lycra hergestellt, ist innen herrlich weich angeraut und sitzt wie eine zweite Haut. Wie gut, dass Damenmode aber nicht unbedingt immer hauteng sitzen muss. Oversize Pullover mit Kapuze vermitteln auf lässige Art und Weise modisches Understatement. Es kann durchaus sexy aussehen, wenn Frauen ihre Rundungen gekonnt mit XXL Pullis in Szene setzen. Kombiniert mit einer Skinny-Jeans und Biker Boots ist der Look perfekt, gleichzeitig werden Po und üppigere Oberschenkel gut kaschiert. In der City unterwegs oder beim Yogakurs aktiv: Die Lieblings- Sweatjacke macht einfach alles mit und wirkt so herrlich unangestrengt. Zu Jeans und lässigen Ankle Boots sieht der Kapuzenpullover ganz selbstverständlich aus. Modebloggerinnen setzen auf Stilbruch und kombinieren den übergroßen Pulli mit einem hauchzarten Plisseerock. Tragen Sie ein XXL Gildan Oberteil am besten zu Jeans und setzen Sie einen modischen Akzent durch ein kontrastfarbiges Shirt, das im Lagenlook unter dem Sweatshirt hervorblitzt.

Oversize Hoodies können zu tollen Freizeit-Outfits kombiniert werden
© All king of people / Fotolia.com

Für einen entspannten Abend mit den Freundinnen auf dem Sofa ist ein oversize Kapuzenpullover zu Stretch-Leggings gemütlich und gleichzeitig stylisch. Die dezenten Varianten in schwarz oder anthrazit sind mit einer gepflegten Stoffhose und adretten Ballerinas durchaus office-tauglich, wenn es sich nicht gerade um einen Job in der Bank oder Versicherung handelt oder keine gehobene Workwear definiert ist.

Lediglich als Abendoutfit ist Streetwear mit Kapuze für das elegante Restaurant oder den Theaterbesuch nicht angemessen. Hier darf gern das „Kleine Schwarze“ endlich wieder zum Einsatz kommen.

Oversize Kapuzen-Styles für Herren

Zu sehen auf den Laufstegen dieser Welt: Die Hoodie Jacke und der Kapuzenpulli verleihen jedem Männer-Outfit eine Portion Coolness. Es hat einen guten Grund, weshalb sich übergroße Pullover mit Kapuze einen festen Platz in der Welt der Herrenmode erobert haben. Taillierte Pullis werden gern von sportlichen Kerlen getragen, die das Ergebnis stundenlangen Trainings nicht unter einem weiten Stück Stoff verstecken wollen. Es ist eine Frage der Lebenseinstellung, ob man dem modischen Mainstream folgen möchte oder auf oversize Mode setzt. Normal gebaute Männer bevorzugen lässige Schnitte mit hohem Tragekomfort und praktischen Details, die so manche Problemzone kaschieren. Kapuzenpullis in starken Farben und mit großen Frontprints sind dafür gemacht, solo getragen zu werden. Für ein Freizeitoutfit sind sie mit Jeans und Sneakers richtig kombiniert.

Bequem Sport treiben mit oversize Hoodies
© djile / Fotolia.com

Für abendliche Anlässen empfiehlt sich eine schlichte Jacke in einer dunklen Farbe wie Schwarz, Braun oder Grau. Lediglich bei festlichen Events wie Oper oder Theaterbesuch sollten Sweatshirtjacken mit Kapuze im Schrank bleiben. Wer sich beim Sport gerne austobt, weiß die Qualitäten eines übergroßen Sweaters zu schätzen. Mit dem Schriftzug der Lieblingsmarke versehen sorgt ein Sweatshirt sowohl für Motivation als auch die Anerkennung der Kumpels. Ob im Fitnessstudio, beim Citybummel oder beim Abhängen mit Freunden: Moderne Sweatpullover sind alles andere als langweilig.

Die Tee-Jays oversize Hoodies strahlen durch ihre betont großzügig geschnittene Kapuze und die geräumige Kängurutasche entspannte Lässigkeit aus. Bevorzugen Sie den Old-School-Style zu  verwaschenen Jeans oder kombinieren Sie Sweatshirts lieber sportlich zu Tee-Jays Jogginghosen?

FDM Original Jog Pants Russell Men´s Authentic Jog Pant

Just Hoods bietet besonders modische Jacken und Pullis im oversize Look an. All over bedruckt mit Camouflage Muster ist der Pulli nicht nur ein Eyecatcher, sondern bietet auch viele Verarbeitungsdetails wie versteckte Kopfhörerschlaufen und Doppelnähte. Das „Chunky“ Kapuzenshirt von Just Hoods besticht durch extra dickes, strukturiertes Waffelgewebe auf der Innenseite. Wann kombinieren Sie übergroße Sweater zu tollen oversized Looks?