Startseite | Outfits | Der Oversize Look
© yossarian6 / Fotolia.com

Der Oversize Look

« Trendy und mega bequem »

Der Oversize Look ist eines der angesagten Mode-Highlights der Saison. Der aus dem englischen stammende Begriff „Oversize“ bedeutet übersetzt „Übergroß“ und bezeichnet Kleidungsstücke, die bewusst zu groß gewählt werden. Hoodies, Shirts und Jacken für zierliche Damen und Herren in der kleinsten Größe S haben auf einmal die Maße, die früher ein Kleidungsstück in Größe L hatte. Der Reiz, dieses ausgesprochen relaxed zu tragenden Stylings, liegt in der geschickten Verhüllung, welche die Körperformen nur vage andeutet und dadurch unglaublich sexy wirken kann.

Brook Taverner One Collection Rock Pluto BR680Ein Modetrend mit Geschichte

Denkt man an Oversized-Styles haben viele sofort die 80er im Kopf als übergroße Jacken, Shirts und weite Karottenhosen extrem angesagt waren. Die Wurzeln dieser modischen Spielart sind jedoch schon Anfang des 20. Jahrhunderts zu finden, als die Damenwelt keine Lust mehr hatte auf viel zu eng geschnürte Korsetts und steife Kleidungsstücke.

Fließend weiche Stoffe von klassischer Noblesse umspielten den weiblichen Körper und wirkten dabei unvergleichlich feminin.

Unter dem Einfluss Coco Chanels, deren Ziel es war für Frauen elegante, selbstbewusste Mode zu kreieren, die nicht einengt, entstanden bis heute aktuelle Pieces wie das absolut zeitlose Chanel Kostüm, der gerade geschnittene Bleistiftrock und der mondän weitschwingende Mantel.

Das Revival

Build Your Brand Ladies Oversized Hoody Loose Terry BY037Die XXL Stylings unserer Tage tragen der Entwicklung hin zu einem immer relaxter werdenden Modestil Rechnung. Häufig werden Elemente der Herrenbekleidung, beispielsweise die legere Boyfriend-Jeans oder ein Oversized Hoodie in die Damenmode integriert. Dennoch wirkt die Weite nicht plump. Ganz im Gegenteil, die Kleidungsstücke sehen sportiv und gleichzeitig sehr feminin aus. Aber auch vor den Schränken der Männer macht der Trend nicht halt. Er erstreckt sich allerdings überwiegend auf die Oberteile. Diese sind jedoch nicht wie in den 90ern übermäßig groß geschnitten und werden nur extrem lang getragen. Geschickt kombiniert steht diese Mode jedem, denn unter den Teilen lässt sich so manches Kilo wegmogeln.

Ebenfalls toll: Damen müssen sich viele schicke It-Pieces gar nicht selbst kaufen, sondern können sich einfach aus dem Kleiderschrank des Partners bedienen.

So funktioniert das Trend-Styling

Der häufigste Fehler bei diesem Look beginnt schon beim Shopping. Ein Teil zwei Nummern größer zu nehmen, geht meistens schief und sieht alles andere als gekonnt aus. Oversized-Pieces sind in der normalen Kleidergröße so geschnitten, dass sie trotz des passenden Sitzes lässig und leger wirken. Ist die Schulterlinie überschnitten sammelt sich dadurch kein kleiner Stoffberg unter dem Arm, welcher die Silhouette unschön erscheinen ließe.

So Denim Ladies Lara Skinny Jeans SD014Der Bund der Jeans passt perfekt, lediglich an Gesäß und Oberschenkeln umspielt die Weite die Körperformen. Damit der Look nicht ungewollt unförmig wirkt, ist es zudem wichtig, körpernah geschnittene Kleidungsstücke geschickt mit großzügig geschnittenen Teilen zu mixen, um die gewünscht relaxte Ausstrahlung des Stylings und die Konturierung des Körpers zu erhalten.

Welche Kombinationen sehen toll aus?

Das aktuelle Lieblingsstyling vieler Modebloggerinnen ist die Skinny Jeans oder Leggings zu einem Oversize Hoodie. Durch den langen Schnitt mit den abgerundeten Saumkanten wirkt dieser gewünscht leger und lässt die Beine superschlank wirken. Wenn Sie den Oversize Hoodie kombinieren, sollten Sie stets schmale Unterteile wählen, denn die schlanke Beinsilhouette bildet einen schönen Ausgleich zu dem übergroßen Kapuzenpullover.

Die leicht überschnittene Schulterlinie unterstreicht diese Optik, die Arme sind wiederum eng gehalten, sodass der Oversize Pullover perfekt sitzt.

Mantis Womens Oversized Sleeveless Hoodie P113Auch toll: Ein Mantis Hoodie ohne Ärmel, der im lockeren Lagenlook über einem T-Shirt und einer Skinny Jeans getragen wird. Er umspielt lässig den Oberkörper und setzt in Kontrastfarbe interessante Akzente. Alternativ können Sie einen Herrenpullover aus Feinstrick wählen. Wenn Sie diesen Oversize Pullover kombinieren, dann ist es wichtig, ihn ein wenig auf Figur zu bringen. Taillengürtel liegen wieder voll im Trend und passen hervorragend zu dem weichen, anschmiegsamen Gewebe. Eine schmal geschnittene Stoffhose oder ein Bleistiftrock in Wadenlänge sind die perfekte Ergänzung des Stylings, mit dem Sie auch im Büro stilvoll gekleidet sind.

Der sommerliche Übergrößen-Look

Dieser Trend ist wie gemacht für heiße Sommertage, denn die locker sitzenden T-Shirts tragen sich bei Hitze ausgesprochen angenehm.

Stedman Daisy Oversized Crew Neck women S9950 Stedman David Oversized Crew Neck S9850

Wenn Sie das große T-Shirt kombinieren, wählen Sie unbedingt eine figurnah geschnittene 7/8 Hose, eine knielange Leggings oder einen schmalen, weich fallenden Sommerrock. Die zarten Eiscremetöne des Stedman T-Shirt passen sehr gut zu dieser Fashion. Durch die strukturierte Optik des Slub-Garns, den weiten Halsausschnitt ohne Bündchen und die äußerst dekorativen Kettstiche an Kragen und Saum machen aus dem cleanen Shirt ein modisches It-Piece.

Stedman Sharon Oversized Slub Crew Neck for women S9550 Stedman Shawn Oversized Slub Crew Neck for men S9450

Auffälliger Oversized Schmuck, der ebenfalls voll im Trend liegt, rundet das Styling ab. Sehr sportlich wirkt das Oversize T-Shirt durch einen Tunnelzug an der Hüfte und interessante Mesh-Details am hinteren Kragen und den Ärmeln. Das sieht toll aus zu sportiven Outfits, denen das Shirt eine besondere Note verleiht.

Stedman Sharon Oversized Slub Long Sleeve for women S9560Das Longshirt – schon fast ein Klassiker der Oversize-Mode

Egal ob Dame oder Herr, wenn Sie ein Longshirt kombinieren, sollten Sie in jedem Fall auf eine gut sitzende Hose setzen. Ein schmaler Maxirock passt ebenfalls sehr gut zu diesen überlangen Basics. Toll dazu: Flache Turnschuhe, welche die Farbe der Kleidung aufnehmen. Ein sportiv-lässiges Outfit, mit dem Sie in der Freizeit sehr stylisch angezogen sind.

Hoodie, Shirt und Jeans – bigger is better

Beim Oversized Look dürfen und sollen die übergroß geschnittenen Kleidungsstücke im Vordergrund stehen. Kombinieren Sie diese unbedingt mit schmalen Teilen, damit die Silhouette nicht ungewollt unförmig wirkt und eine schöne Balance zwischen Ober- und Unterkörper entsteht. Gekonnt gestylt mogeln die Trendteile so manches Kilo weg. In der Herrenmode extrem angesagt sind Longshirts, die zu perfekt sitzenden Hosen getragen werden. Toll nicht nur für heiße Sommertage, denn die legeren It-Pieces tragen sich unglaublich angenehm.