Startseite | Lifestyle | R&B Style
© Africa Studio / Fotolia.com

R&B Style

« Urbane Streetwear mit dem gewissen Extra »

Der Kleidungsstil der in den Sozialbauten New Yorks lebenden Teens und Twens beeinflusst seit Ende der 50er Jahre maßgeblich die Mode. Dieser gemäßigte Hip Hop Style, der von Insidern der Szene auch gerne als „streetsmart“ bezeichnet wird, präsentiert sich herrlich cool, schick und alltagstauglich. In diesen Outfits können Sie sich ungezwungen bewegen und sehen dennoch ausgesprochen stylish aus. Doch was kennzeichnet die Kleidung der Fans und welche Zusammenstellungen sind typisch für sie? Erfahren Sie mehr über den R&B Style!

Auf den Spuren des R&B

Der R&B Style kann sich in vielen verschiedenen Varianten zeigen
© mh-werbedesign / Fotolia.com

R&B, diese zwei Buchstaben sind die allgemein gebräuchliche Abkürzung für Rythm and Blues, einer Bewegung, die seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts bei den in den USA lebenden Schwarzen ausgesprochen populär ist. Unter dem Begriff werden unterschiedliche Musikgenres zusammengefasst, die allesamt zurückgehen auf den Blues, die Spirituals und die Gospels.

In den frühen 50ern in den Kneipen noch als Tanzmusik gespielt, verschmelzen diese Anfang der 60er zum bis heute beliebten Soul. Größen wie Ike und Tina Turner oder die Jackson Five verknüpfen diesen in den 60er Jahren mit Elementen des Rocks und kreieren den diese Zeit bestimmenden Rhythm and Blues Disco-Style.

Der King of Pop, Michael Jackson, bleibt im Album „Off the Wall“ einer modern ausgerichteten Version, welche durch ihren gleichzeitig neuartigen Sound die ganze Szene beeinflusst, treu. Ende der 80er bereichert der Rap die ziemlich glatt gewordene Rhythm and Blues Musik. Geprägt ist der Stil nun von eingängigen Melodien, Gesang im Refrain und unkomplizierten Rap-Strophen. Coolio und Salt’n’Pepa sind Vertreter, die auch bei der weißen Bevölkerung große Erfolge für sich verbuchen können. In den 90er Jahren schafft Puff Daddy mit Coverstücken aus dem vergangenen Jahrzehnt den Sprung in die internationalen Charts. Auch die Fugees, Lionel Richie, Whitney Houston oder Prince sind Größen, die modernen Ausprägungen des Genres zugeordnet werden. Idole unserer Tage, die ebenfalls diese kommerziell äußerst erfolgreiche Musikrichtung repräsentieren, sind beispielsweise Mary J. Blidge,  oder Beyoncé Knowles. Ihr unverwechselbarer Kleidungsstil wurde häufig kopiert und zog viele Modeschöpfer in den Bann.

Coole und sehr lässige Streetstyles

Baggy Pants, Hoodies und derbe Boots sind beim R&B Style ebenso angesagt wie der schmal geschnittene Anzug, in dem sich Szenegröße Puff Daddy gerne zeigt. Man könnte diese modische Strömung deshalb getrost als Casual Streetwear mit einem gewissen Hip Hop Twist bezeichnen. Durch die R&B Mode sind Hosen im gemäßigten Saggy Schnitt, die locker auf der Hüfte sitzen, erst alltagstauglich geworden.

Gildan Heavy Blend™ Contrast Hooded Sweatshirt JN945 James+Nicholson Men´s Vintage Pants

Die Hosenbeine hängen leger herab, wie es bei den, bei den Fans der Szene so beliebten, Workwear-Jeans der Fall ist. Damit das Outfit nicht zu formlos wirkt, sollte das Oberteil figurnah gewählt werden. Damen können sich je nach Anlass für ein figurbetontes T-Shirt, ein Bustier oder eine taillierte Bluse, die in den Hosenbund gesteckt wird, entscheiden. Herren haben die Wahl zwischen modisch schmal geschnittenen oder, der authentischen Hip Hop Fashion nahekommend, eher lässigen Shirts. Zu dieser Hose passen sportive Chucks oder Sneakers ebenso gut wie elegante High Heels.

Promodoro Women´s Slim Fit V-Neck-T Long Russell Ladies´ HD Jog Pant

Modetrends, die den Rhythm and Blues atmen

Die Mode zeichnet sich vor allem durch nachfolgende Aspekte aus: Sie ist bequem, tragbar und dennoch stylisch. Gleichzeitig werden aktuelle Trends ausgesprochen kreativ in die Outfits integriert. In diesem Sommer interpretieren Sie den sehr modernen R&B Style, indem Sie eine Jeans-Short mit einem knapp geschnittenen Bustier kombinieren. Für etwas weniger Einblick sorgt ein darüber getragenes Shirt mit Durchbruchmuster oder eine absolut angesagte, leicht transparente Bluse. Ein Blouson aus glänzendem Nylonmaterial rund ein unverzichtbares Accessoire, die Baseball Cap, runden den Look ab. Zu diesem Styling passen Stiefeletten mit Absatz sehr gut. Baseballschuhe, Boots oder Sneakers sind eine tolle Alternative, die dem Outfit eine eher sportlich lässige Note verleiht.

SF Women Ladies Shorts

Sehr feminin und alltagstauglich

Die Anhängerinnen dieser Szene spielen gerne mit ihren weiblichen Reizen und betonen diese gekonnt und sehr selbstbewusst durch körperbetonte Schnitte. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Leggings, die ihren modischen Siegeszug als Basic des R&B Style antrat. Hierzu passt ein schmales Bustier. Eine hüftlange, fließende Bluse ist eine hübsche Alternative. Runden Sie die Fashion durch eine Collegejacke ab, welche die sportiv-feminine Optik toll unterstreicht. Perfekt zu diesem Outfit: Derbe Boots, die wie viele Elemente dieser Modeströmung ursprünglich Teil der typischen Workwear der Schwarzen waren. Auch Jogginghosen sind beim Rhythm and Blues gefragt. Herren können entweder zu einem sehr weit geschnittenen Modell, das auf den Sportschuhen aufliegt, greifen oder gemäßigte Pants wählen. Tragen Sie zu diesen T-Shirts oder Sweater mit Print und die unverzichtbare Baseball-Cap. Damen gleichen die unisex Note der Jogpant durch ein knapp sitzendes Bustier aus. Ein legerer Cropped-Hoodie wärmt an kühlen Tagen. Diesen lässigen Freizeit-Look, der ideal ist für einen relaxten Nachmittag in der City, rundet eine coole Beanie perfekt ab.

Just Hoods Varsity Jacket Beechfield Heritage Beanie

Diese Fashion kann auch sehr elegant

Nicht nur bei offiziellen Anlässen greifen die männlichen Anhänger der Szene gerne zum schmal geschnittenen, gut sitzenden Anzug. Dann aber meist nicht mit einem klassischen Oberhemd kombiniert, sondern im gekonnten Stilbruch mit T-Shirt oder Rolli. Ladys, die den R&B Style lieben, tragen bei diesen Gelegenheiten bevorzugt figurnahe Kleider und betonen dadurch ihre weiblichen Reize. Mit High Heels und einer lässigen Jacke im Biker-Stil ein tolles Styling für den Besuch im Lieblingsklub. Schließlich waren Soul-Konzerte schon immer von etwas Glamour umgeben, eine Tatsache, die sich durchaus auch in Ihrem Outfit widerspiegeln darf.

Bei den Accessoires gilt bei dieser Fashion, anders als bei der Hip Hop Mode: Weniger ist mehr. Dutzende dicker, goldener Ketten und Armbänder passen nicht zu diesen coolen Looks, die salopp modernes Stilbewusstsein zeigen. Eine interessante Frisur, ein tolles Make-up und allenfalls ein Schmuckstück mit dem gewissen Etwas, gekonnt als Eyecatcher eingesetzt, runden das Styling ab. Wichtig beim Rhythm and Blues Style: Bleiben Sie sich selbst und Ihren Wurzeln treu und wählen Sie jene Elemente, in denen Sie sich wohlfühlen.