Startseite | Fashion | Die Regenjacke für Damen: wasserdicht und atmungsaktiv
© djile / Fotolia.com

Die Regenjacke für Damen: wasserdicht und atmungsaktiv

« Trotzen Sie dem Schmuddelwetter »

Am Wochenende möchten Sie sich bei einer ausgedehnten Wanderung durch die unberührte Natur vom Alltagsstress entspannen. Regen und das angekündigt wechselhafte Wetter können Ihnen keinen Strich durch die Rechnung machen, denn Ihre neue Regenjacke für Damen ist wasserdicht und atmungsaktiv. Sie hält Feuchtigkeit somit zuverlässig ab. Trotz des leichten Windes, der im Laufe des Tages die Wolken wegbläst, kommen Sie durch die windabweisenden Eigenschaften nicht ins Frösteln. Nachmittags wird es sogar richtig warm und Sie sind froh, dass die Jacke atmungsaktiv ist und wunderbar klimatisiert. Moderne Regenjacken, mit denen sich unser heutiger Artikel beschäftigt, sind also wahre Allrounder. Sie erfahren unter anderem, was sie auszeichnet, wie sich die einzelnen Jacken unterscheiden und für welchen Einsatzzweck sie sich eignen.

Die Maßangabe der Wassersäule

Die nüchterne Erklärung laut Lexikon lautet: „Es handelt sich um eine Angabe, welche die Dichtigkeit von technischen Geweben angibt.“ Hierfür werden 10 Zentimeter Stoff unter einen Messzylinder gespannt, der im Anschluss mit Wasser gefüllt wird. Der konstante Druck auf die Textilien steigt stetig. Zeigen sich an drei Stellen Wassertropfen auf der Unterseite, ist die Wassersäule erreicht. Demnach bedeutet ein Wert von 3.000, dass sich 3.000 Millimeter Flüssigkeit im Zylinder befanden, bis die Jacke für Damen von dieser durchdrungen wurde.

result-damen-urban-lightweight-regenjacke

Entsprechend der europäischen Norm gilt ein Produkt mit einer Wassersäule ab 1.300 als wasserdicht. Regnet es stark oder sitzen Sie während der Rast auf nassem Untergrund, reicht dies jedoch nicht aus. In diesem Fall trifft ja kein statischer Tropfen auf die Damenjacke, der rasch abperlt, sondern es wird zusätzlicher Druck aufgebaut, der in etwa einer Wassersäule von 2.000 entspricht.

Deshalb bieten die Hersteller einer hochwertigen Regenjacke für Damen, die wasserdicht und atmungsaktiv ist, Materialien mit höheren Wassersäulen an.

Die Atmungsaktivität

Dieser Wert bezeichnet die Dampfdurchlässigkeit, welche in Gramm pro Quadratmeter über einen Zeitraum von 24 Stunden gemessen wird. Er besagt, wie viel Feuchtigkeit innerhalb eines Tages über das Gewebe entweichen kann. Häufig spricht man in diesem Zusammenhang auch von einem guten Feuchtigkeitsmanagement der Kleidung, da kein Wasser von außen eindringen kann, die Textilien aber gleichzeitig Transpirationsflüssigkeit und Wärme vom Körper ableiten. Erzielt wird dieser Effekt durch moderne Membrangewebe, die sich das Temperaturgefälle zwischen Jackeninnenseite und Umgebung zunutze machen. Dadurch kommt es zu einem Druckgefälle, das bewirkt, dass die in der körperwarmen Luft gebundene Feuchtigkeit nach außen wandert.

regatta-standout-avant-waterproof-unisex-rainshell-regenjacke

Entscheidend dafür, dass die Regenjacke für Damen wasserdicht und atmungsaktiv ist, ist zudem das Zusammenspiel von Imprägnierung und Membran. Nur wenn sich das Obermaterial nicht mit Wasser vollsaugt, funktioniert der Wasserdampftransport von innen nach außen reibungslos und es entsteht auch dann kein Hitzestau unter der Jacke, wenn Sie sich körperlich anstrengen.

Modisch funktional durch PU-Beschichtung
© LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia.com

Modisch funktional durch PU-Beschichtung

Sportliche Regenjacken für den Alltag wie die James+Nicholson Ladies´ Outer Jacket sind häufig mit dem dauerhaften Imprägnierungsmittel PU beschichtet. Sie erhalten dadurch wasserdichte Eigenschaften. Gleichzeitig macht diese haltbare, flexible Ausrüstung die Textilien sehr robust. Durch moderne Verfahren behalten diese Jacken auch ihre atmungsaktive Funktion und tragen sich ausgesprochen angenehm. Durch verschweißte Nähte sind sie ideal für den normalen Schlechtwettereinsatz, beispielsweise den ausgedehnten Hundespaziergang bei Regen oder den Weg zur Arbeit. Verdeckte Taschen mit Reißverschluss, eine Brusttasche und eine Handytasche innen bieten ausreichenden Stauraum für den Hausschlüssel, den mp3-Player, Geldbeutel und die Busfahrkarte.

james-nicholson-damen-outer-regenjacke

Sie haben morgens den Schirm vergessen und müssen nach der Arbeit feststellen, dass das Wetter wieder einmal umgeschlagen hat? Durch die in den Kragen integrierte Kapuze kommen Sie garantiert trocken zu Hause an. Durch die leicht taillierte Form passt diese Jacke für Damen nicht nur hervorragend zu Casual-Outfits, sondern sie lässt sich auch gut mit einem Hosenanzug und eleganterer Mode kombinieren.

Regenschutz für Damen in modischen Farben

Eine andere Variante der Beschichtung kommt bei der Regatta Regenjacke Standout Womens Ardmore zum Einsatz. Das Hydrafort Gewebe punktet mit wasser- und winddichten Eigenschaften und bietet daher zuverlässigen Schutz vor allen Widrigkeiten des Wetters. Das Futter aus Polyester Mesh verhindert gleichzeitig Überhitzung und gewährleistet ein gutes Klimamanagement. Die Kapuze dieser Jacke ist in den sich weich an den Hals anschmiegenden Kragen integriert.

regatta-standout-damen-ardmore-regenjacke

Die Bündchen lassen sich ebenso wie der Saumschnürzug individuell regulieren, sodass auch an diesen Schwachstellen keine Feuchtigkeit in die Regenjacke eindringt. In zurückhaltenden Tönen wie schwarz, marineblau oder dunkelrot funktioniert diese Damenjacke mit fast jedem Outfit. In tollen Farbkombinationen, abgesetzt mit Grau, wird sie zum modischen Highlight, das Fröhlichkeit in graue Regentage bringt.

Regenschutz fuer Damen in modischen Farben
© Konstantin Yuganov / Fotolia.com

Perfekt für Outdoor-Fans

Sind Sie auch bei schlechtem Wetter gerne in der Natur unterwegs, muss die Regenjacke stärksten Regengüssen standhalten und absolut wasserdicht sein. Optimal sind hier Modelle wie die Schwarzwolf Outdoor Women Jacket Bonete, die eine Wassersäule von 30.000 und eine Atmungsaktivität von 6.500 g/m²/24h aufweist. Selbst stundenlanger Starkregen kann Ihnen in dieser Damenjacke nichts anhaben. Durch den verstellbaren Kordelzug an Ärmeln und Saum lässt sie sich perfekt an den Körper anpassen.

schwarzwolf-outdoor-damen-regenjacke-bonete

In den vielen Taschen können Sie alle Utensilien wie das GPS, Handy oder einen kleinen Snack für zwischendurch griffbereit verwahren. Häufig führen Wanderungen zumindest zeitweise über befestigte und befahrene Wege. Bei trübem Wetter ist es wichtig, dass Sie hier von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig wahrgenommen werden. Deshalb ist diese Jacke für Damen mit reflektierenden Accessoires versehen, die für Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

Kälte und Regen: Hier sind Multifunktionsjacken für Damen ideal

Systemjacken sind die wandlungsfähigen Chamäleons unter den Regenjacken, denn sie passen sich durch ein herausnehmbares Futter den Witterungsbedingungen an. Wandern Sie am Morgen bei Nieselregen und kühlem Wetter los, klimatisiert diese Damenjacke durch das wärmereflektierende Innenfutter wunderbar. Steigen die Temperaturen, können Sie das Innenleben einfach herausnehmen und kommen nicht so schnell ins Schwitzen.

result-damen-3-in-1-softshell-journey-regenjacke

Der Regen hört auf und es zeigen sich zögerlich sogar ein paar Sonnenstrahlen? Dann können Sie auch die Kapuze abtrennen und durch die verstellbaren Manschetten an Saum und Ärmeln für noch bessere Luftzirkulation sorgen. Bläst ein unangenehmer Wind, schützen die Windschutzblende, ein hoher Kragen und die kuschelige warme, ausgeformte Kapuze.

Funktionsjacken richtig pflegen

Damit die Regenjacke für Damen über lange Zeit wasserdicht und atmungsaktiv bleibt, benötigt sie eine spezielle Pflege.

Verwenden Sie bevorzugt Waschmittel für Funktionstextilien, da diese keine die Poren verstopfenden Rückstände auf dem Gewebe hinterlassen. Verzichten Sie auf Weichspüler, Vollwaschmittel oder bleichende Fleckentferner. Diese könnten die Beschichtung oder die Membran dauerhaft beschädigen.

Die Behandlung im Wäschetrockner reaktiviert bei Jacken, für die dies auf dem Waschetikett empfohlen wird, die Imprägnierung. Dennoch ist ein gelegentliches Nachimprägnieren der Regenjacke für Damen mit einem geeigneten Mittel empfehlenswert. So haben Sie garantiert lange Freude an Ihrer Regenjacke und müssen schlechtes Wetter nicht fürchten.