Startseite | Outfits | Trendige Abendkleider
© visoook / Fotolia.com

Trendige Abendkleider

« Wir geben Ihnen Tipps für das perfekte Party Outfit »

Wer kennt das nicht: Man ist auf eine Party oder ins Theater eingeladen, steht verzweifelt vor dem Kleiderschrank und weiß beim besten Willen nicht, was man anziehen soll. Ist kein Dresscode vorgegeben, muss man diesen zu allem Überfluss noch selbst erraten, was die Sache beileibe nicht unkomplizierter macht. Mit unseren Styling Tipps ist es aber gar nicht mehr so schwierig, Abendkleider toll zu kombinieren und mit den vorhandenen Accessoires ein exquisites Outfit zusammenzustellen.

Verspielt und luftig leicht zum Sommerfest

Laue Sommernächte laden förmlich zu privaten Feierlichkeiten ein. War es tagsüber richtig heiß, sinken die Temperaturen auch in den Abendstunden selten unter zwanzig Grad. Ein hochgeschlossenes Kostüm oder langärmlige Cocktailkleider wären deshalb unangebracht. Tragen Sie leichte Abendkleider oder eine Kombination aus einem hübschen T-Shirt und Rock.

Kleid mit V-AusschnittJugendlich elegant wirkt ein asymmetrisch geschnittenes Modell aus weich fließender Viskose, das zudem den Vorteil hat, kaum zu knittern. Ein Oberteil in einer leuchtenden Modefarbe, in dieser Saison sehr angesagt sind alle Grüntöne, passt hervorragend zu diesem Rock.

Wählen Sie als Accessoire einen breiten Miedergürtel im Stil der 80er, der eine wunderschöne Silhouette zaubert und dem Outfit das gewisse Etwas verleiht.

Highheels sind keine gute Idee, wenn Sie über Gartenwege und Rasen gehen müssen.

Flache Sandalen oder nicht zu sportive Sneaker sind hier geeigneter, zumal Sie bei einem Sommerfest die trendigen Abendkleider getrost ohne Strumpfhose tragen dürfen. Ein schicker Nagellack, der auf Füßen und Händen im gleichen Ton gehalten sein sollte, sowie ein leichtes, sommerliches Make-up runden das Styling ab.

Die Geburtstagsfeier im privaten Rahmen

Auch hier gibt es meist keinen Dresscode, Sie sollten sich jedoch unbedingt an die ungeschriebene Regel halten, das Geburtstagskind optisch nicht ausstechen zu wollen. Eine Freundin können Sie fragen, was Sie an diesem Tag tragen wird und erhalten so einen Anhaltspunkt, welches Styling das richtige ist. Geht das nicht, ziehen Sie sich einfach etwas schicker an als im Alltag.

Schulterfreies Kleid mit kurzen AermelnOrientieren Sie sich dabei daran, wo gefeiert wird. Für eine Bar oder die Disco dürfen Abendkleider und Accessoires eleganter sein als im privaten Rahmen. Passend sind beispielsweise kurze Cocktailkleider mit Strickjacke oder Blazer. Toll ist auch ein schmal geschnittenes Kleid, das die Schultern frei lässt und dadurch gebräunte Haut ausgesprochen vorteilhaft zur Geltung bringt. Diese trendigen Abendkleider, die nur bis zur Mitte des Oberschenkels reichen, sehen mit High Heels sehr gut aus. Eine modische XXL-Kette oder ein hübsches Seidentuch komplettieren das Party Outfit. Ein dezentes Make-up, bei dem der Schwerpunkt auf den Lippen oder den Augen liegt sowie Ihr persönlicher Lieblingsduft runden das Styling ab.

Ein Abend mit Freunden in der Disco

Trendige Abendkleider, zumal wenn es sich dabei um figurbetonte Modelle handelt, sind für die Disco perfekt. Je nachdem ob Sie gerne und viel tanzen, sollten Sie das Schuhwerk wählen, denn mit schmerzenden Füßen ist der Partyspaß rasch vorbei. Halbhohe Pumps mit Glitzerelementen, Flats oder Sneaker, zum Disco-Kleid passt eigentlich alles. Eine modische Netz-Strumpfhose und glitzernder Schmuck passt super zu diesem Look. Sehr angesagt sind im Moment Creolen und mehrere Ketten in verschiedenen Längen.

Geripptes Kleid hochgeschlossen figurbetont Kleid mit transparenten Mesheinsaetzen Langarm Turtleneck Kleid figurbetont Turtleneck Kleid aus Stretch figurbetont

Ebenfalls ein cooles Party Outfit und nichts für graue Mäuse sind Cocktailkleider in Neonfarben. Diese Abendkleider lassen sich hervorragend über einer schmalen Leggings und zu Ballerinas tragen und zaubern in dieser Kombination eine ansprechend schlanke Silhouette. Auch hier gilt: Für die Disco kann es gar nicht genug Bling-Bling sein.

Wasserfeste Produkte fuer das Make-up verwenden
© Yeko Photo Studio / Fotolia.com

Mit einer XXL-Kette mit funkelnden Strasssteinen, einem auffallenden Armband und tollen Ohrringen werden Sie garantiert zur Disco-Queen. Verwenden Sie für das Make-up in jedem Fall wasserfeste Produkte, denn in vielen Clubs ist es relativ warm und wenn Sie ausgelassen feiern, können Sie schnell ins Schwitzen kommen.

Der große Auftritt – die Galaveranstaltung

Bei diesen Anlässen ist fast immer ein Hinweis auf der Einladung vermerkt, der es einfacher macht, die richtige Abendgarderobe zu finden. Respektieren Sie diesen, denn nichts ist unangenehmer, als offensichtlich underdressed bei einem derartigen Event zu erscheinen.

Scuba-Kleid mit kastigem SchnittLautet der Dresscode einer Veranstaltung, die vor 18 Uhr beginnt, „Formal“, so sind knielange Abendkleider, elegante Cocktailkleider in der gleichen Länge oder ein Kostüm bestehend aus Rock, Blazer und Bluse gefragt. Ist der Gastgeber etwas konservativ, so ist der Hosenanzug für Damen zwar akzeptiert, wird aber nicht so gerne gesehen. Tragen Sie in jedem Fall eine Seidenstrumpfhose und wählen Sie zu diesem Party Outfit Pumps mit einer Absatzhöhe von etwa sechs Zentimetern. Um das stilvolle Erscheinungsbild zu unterstreichen, sollten das Make-up eher dezent und die Accessoires nicht allzu üppig ausfallen.

Sind Sie zu einer Festlichkeit geladen, die erst nach 18 Uhr beginnt, sind bodenlange Abendkleider erwünscht. Wählen Sie zu diesem sehr eleganten Kleid ausschließlich echten Schmuck und stecken Sie die Haare zu einer attraktiven Abendfrisur auf. Das Make-up darf glamourös, sollte aber keinesfalls zu auffällig sein.

Und was sollte man im Theater tragen?

Einen wirklichen Dresscode gibt es für den Besuch im Theater oder Musical nicht mehr. Es kann durchaus passieren, dass rechts neben Ihnen eine Dame im Abendkleid und links ein junges Pärchen in destroyed Jeans und T-Shirt sitzt. Dennoch lohnt es sich, für einen derartigen Anlass schicke Kleidung zu wählen, zumal Sie am Anschluss vielleicht zu einer Premierenfeier geladen sind? Diesem Event angemessen sind Cocktailkleider oder hübsche Kostüme, die Sie mit Strumpfhose und Pumps kombinieren.

Schoene Frau mit Abend-Make-up im schwarzen Kleid
© s_l / Fotolia.com

Eine zurückhaltend gemusterte oder weiße Bluse komplettiert das Ensemble. Setzen Sie bei den Accessoires auf ein oder zwei schöne Teile, welche die Eleganz des Outfits betonen. Ein nicht zu auffälliges Make-up rundet das Erscheinungsbild ab.

Cocktailkleid mit tiefem RundausschnittAllrounder: Schwarzes Cocktailkleid

Cocktailkleider sind eines jener Basics, mit denen sich mit ein wenig Geschick einzigartige Party-Outfits zaubern lassen.

Je nach Anlass vertragen schlicht schwarze Kleider ein kleines Upgrade, das durch Modeschmuck oder edle, echte Stücke problemlos gelingt.

Hingucker High Heels verwandeln trendige Abendkleider oder Rock und Bluse in einen angesagten Party-Look, mit dem Sie garantiert positiv in Erscheinung treten.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unseren Styling-Tipps einige tolle Anregungen geben und wünschen Ihnen rauschende und unvergessliche Party-Nächte.