Startseite | Accessoires | Vintage Taschen
© Fxquadro / Fotolia.com
© Fxquadro / Fotolia.com

Vintage Taschen

« Vielseitige Accessoires im Retro-Style »

Egal ob in der Musik, beim Design der Wohnung oder in der Bekleidung: Überall können Sie derzeit eine Reise in die Vergangenheit unternehmen. Auch Vintage-Mode ist schon seit einigen Jahren absolut im Trend und stellt eine ruhige Gegenströmung zu den immer schneller wechselnden Modetrends unserer Zeit dar. Retro-Outfits bietet durch die vielfältigen Stilrichtungen die einzigartige Möglichkeit, sich durch individuelle Mode zu verwirklichen und sich gleichzeitig von der Masse abzuheben. Dabei ist es noch nicht einmal notwendig, sich komplett Vintage zu kleiden. Bereits eine Handtasche und ein oder zwei Accessoires im Vintage-Stil zaubern aus zeitlosen Basics wie Jeans und T-Shirt einen stilvollen Vintage-Look.

Diverse Zuziehbeutel klein 10x14 cm XT007Handtaschen – das Lieblingsaccessoire vieler Frauen

Handtaschen, die keinem Modetrend unterliegen und zu nahezu jedem Look kombiniert werden können, bezeichnet man in der Modewelt als Vintage- oder Quiete-Bag. Sie stehen für ein klassisches und damit vielseitig kombinierbares Design und strahlen dennoch persönlichen Stil aus. Handtaschen kamen in den 1920er Jahren in Mode, als die Kleider der Damen schlicht und geradlinig wurden. Dadurch konnten Utensilien wie das Taschentuch oder die Puderdose nicht mehr in einer Tasche der voluminösen Röcke verstaut werden. Die populärste Taschenform der 20er Jahre war die „Dorothy Bag“, eine sehr kleinformatige Tasche in Beutelform, die meist aus Stoff oder sehr feinem Leder gefertigt war. Farblich zum Kleid gewählt und in vielen Fällen aufwendig verziert sind diese Vintage Taschen auch heute noch beliebte Accessoires, die hervorragend zu einem eleganten Kleid passen. „La Pochette“, ebenfalls in den 20er Jahren außerordentlich gern verwendete Handtaschen, ähneln der heute modernen Clutch und kommen wie diese ohne Henkel aus.

Kelly-Bag
Bildquelle: Flickr, „Wen-Cheng Liu“, @wikipedia – Flickr upload bot / Catfisheye

Vintage-Taschen die zum Mythos wurden

Ein absoluter Handtaschenklassiker ist die „Petit Sac Haut à Courroies“, die später Kelly-Bag genannt wurde. Diese sehr puristisch anmutenden Handtaschen wurden ursprünglich entworfen, um darin Pferdezaumzeuge zu transportieren. Grace Kelly, eine der Stilikonen der 50er und 60er Jahre, besaß mehrere dieser Handtaschen und wurde bei offiziellen Anlässen fast nie ohne eine ihrer Lieblingstaschen gesehen. Die Vintage Taschen gelten heute als einer der Modetrends für die Ewigkeit und werten nahezu jeden Look auf stilvolle Weise auf. Sie sind leicht trapezförmig, an der Oberseite etwas schmaler und mit einem kurzen Tragebügel versehen. Der feste Boden ist mit vier Metallfüßen ausgestattet, sodass die Handtaschen unbesorgt auf dem Boden abgestellt werden können. Durch den kleinen Bügel lassen sich diese Vintage Taschen bequem über dem Unterarm tragen. In den 50er und 60er Jahren eroberten moderne Materialien wie Nylon, PVC und Kunstleder den Modemarkt. Die Handtaschen wurden zunehmend größer und ihre Formen immer fantasievoller. Von streng kantig über verspielt, in fröhlich bunten Farben oder angenehm zurückhaltend: Erlaubt ist in der Handtaschenmode seit dieser Zeit was gefällt. Umhänge- und Schultertaschen mit langem Riemen sorgen für mehr Bewegungsfreiheit und machen Handtaschen zum unverzichtbaren Accessoire und absoluten Liebling der modebewussten Dame.

Quadra Vintage Rucksack Canvas QD612Authentische Vintage Taschen ergänzen die Basics von heute

Durch ihr klassisches Aussehen lassen sich Vintage Taschen hervorragend mit der Mode unserer Zeit kombinieren. Eine Kelly-Bag passt ausgesprochen gut zu Basics wie Jeans und Poloshirt. Da sich in diesen Vintage Taschen die Utensilien für den ganzen Tag verstauen lassen, ergänzen sie nicht nur das Bürooutfit aus Rock und Bluse extrem stilvoll, sie erweisen sich auch als sehr alltagstauglich. Einer der angesagtesten Modetrends dieses Jahres ist der Boho-Style, dessen Optik an den lässigen Hippie-Look der Endsechziger erinnert. Diese Mode im Ethno Stil zeichnet sich durch luftige Shirts, fließende Kleider und natürliche Farbkombinationen aus. Wählen Sie zu diesem Look Handtaschen, die ebenfalls durch ihre legere Natürlichkeit bestechen. Eine Satchel-Bag von BagBase oder Quadra aus ungeblichenem Canvas unterstreicht die individuelle Note und bietet genügend Platz für Schminkutensilien, den Hausschlüssel und die Lektüre. Diese Taschen erinnern in ihrer Form an klassische Schultaschen mit langem Schulterriemen, den Sie quer tragen können um den Rücken zu entlasten. Quadra Vintage Holdall Canvas QD613Verschlüsse in Messing-Optik und zierende Elemente aus Antikleder verleihen den Taschen von BagBase und Quadra die gewünschte Retro-Optik. Trotz ihren vielen praktischen Eigenschaften waren Rucksäcke einige Zeit ausschließlich der Outdoormode vorbehalten und erleben nun, im Zuge des Retro-Trends, ein Revival. Aus Naturmaterialien wie washed Canvas und mit einem, auf den Urban Lifestyle, abgestimmtem Volumen lassen sich die schicken Taschen lässig über die Schulter schwingen und sind die perfekten Begleiter in Schule, Uni, Beruf und der Freizeit.

BagBase Vintage Weekender Canvas BG650Auf zum Sport mit schicken Vintage Taschen

Zweifelsohne sind moderne Sporttaschen aus Nylon mit unzähligen Fächern praktisch – stilvoller jedoch wirken Vintage Sporttaschen. Diese Taschen, die uns in den 70er Jahren zum Fußballtraining, in den Sportverein oder zum Turnunterricht begleitet haben, bestechen durch ihr tolles Design und ihre zweckmäßigen Eigenschaften. Typische Merkmale sind neben den vielen bunten Farben und der rechteckigen Form mit leicht abgerundeten Kanten die zwei gepolsterte Tragegurte sowie ein langer Riemen, mit dem Sie die Tasche von BagBase oder Quadra bequem schultern können. Häufig sind diese Elemente in einer Kontrastfarbe gehalten, die sich in der Paspelierung wiederholt. Entbehren die Vintage Taschen den auffallenden großformatigen Label-Aufdruck auf der Vorderseite, können Sie diese wie früher üblich durch einen Aufkleber des Lieblingsvereins individualisieren.

Modisches Zubehör zur Retro Tasche

Bandana PolyesterSie müssen beileibe nicht die gesamte Garderobe austauschen, um den Retro-Modetrends zu folgen. Mit den richtigen Basics und den passenden Accessoires schwimmen Sie stilsicher auf der Retro-Welle. Eine 7/8 Jeans kombiniert mit einem figurnahen T-Shirt in Dunkelblau, Rot oder Weiß, dazu eine Retro-Tasche im 50ies Look und ein gepunktetes oder unifarbenes Bandana kreieren den authentischen Rockabilly-Style. Shorts und T-Shirts in Naturtönen, dazu ein Rucksack aus Canvas und Blumen-Accessoires: Fertig ist der alltagstaugliche Boho-Style. Folgen Sie dabei aktuellen Modetrends und verleihen Sie den Basics durch XXL-Ketten, 3D-Blüten in den Haaren oder ein cooles Häkeltuch den letzten Schliff.