Startseite | Fashion | Coole Klamotten für Teenager-Mädchen
© Africa Studio / Fotolia.com

Coole Klamotten für Teenager-Mädchen

« For Girls only »

Die Liebe zu modischer Kleidung ist den meisten Frauen angeboren, denn schon für kleine Mädchen ist ihr Outfit ausgesprochen wichtig. Wachsen die Girls aus den Kinderschuhen heraus, wird junge Mode für sie zunehmend zu einem Ausdruck der eigenen Individualität. Mit der Vielfalt aktueller Strömungen und Highlights wird mutig gespielt und die Looks ihrer Idole stehen bei Teenager-Mädchen hoch im Kurs. In diesem Artikel möchten wir ein wenig näher auf die neuesten Trends für Schule und Freizeit eingehen und Sie und Ihre Kids zu tollen Stylings inspirieren.

In diesem Jahr wird das Shirt zum Statement

Unifarbene Sweatshirts schmücken sich derzeit mit fantasievollen Logos, lustigen Sprüchen oder aussagekräftigen Prints. Egal ob die junge Lady voll auf Motörhead abfährt, Fan von Run DMC ist oder andere wissen lassen möchte, was sie gerade bewegt, mit einem Statement-Shirt können viele Dinge nonverbal und ausgesprochen schick ausgedrückt werden. Diese Teenager-Mode passt super zu Jeans, beispielsweise einem Modell im momentan sehr angesagten, locker sitzenden Boyfriend Style.

Ladies 2Pac Streifen T-Shirt Ladies Bob Marley T-Shirt

Wenn es draußen kühler wird ergänzen ein Cropped Hooded Poncho und knöchelhohe Turnschuhe oder Stiefeletten diesen modischen Look. Mädchen lieben glitzernde Accessoires. Auffällige Gürtel oder eine Jacke mit Nietenelementen passen super zum rockigen Look der Shirts.

Nichts geht ohne Jeans

Geht es um coole Klamotten für Teenager, stehen Hosen aus derbem Stoff hoch im Kurs. Neben den etwas weiteren Modellen sind Skinny Jeans nach wie vor die absoluten Favoriten. Der einstmals klassisch dunkel gefärbte Denim wartet derzeit häufig mit interessanten Knee-Cuts und destroyed Elementen auf. Zur Lieblingsjeans sehen lässige sitzende Hoodies, Sweat-Shirts aber auch mädchenhafte Blusen toll aus.

High Waist Skinny Denim Jeans Skinny Denim Jeans

Der neue Cropped-Style

Wieder sehr angesagt ist der Bauchfrei-Look, der sich allerdings nicht mehr ganz so freizügig präsentiert wie in den 80er und 90er Jahren. Cropped-Shirts reichen jetzt bis zum Bauchnabel, der Hosenbund ist wieder höher gerutscht, sodass allenfalls ein kleiner Streifen Haut zu sehen ist. Ein weich fallender Loop und flache Ballerinas sind die perfekte Ergänzung dieser wundervoll mädchenhaften Jugendmode.

Cropped Sweat Shirt aus Mesh Terry Crew Cropped T-Shirt Basic

Schichtwechsel im Lagen Look

Coole Klamotten für Teenager Mädchen präsentieren sich in diesem Herbst in unterschiedlichen Längen und Texturen. So blitzt beispielsweise eine edel glänzende Bluse unter einem grob gestrickten Pullover hervor. Schmal geschnittene, etwas kürzere Tops werden mit bis zum Oberschenkel reichenden Cardigans in Kontrastfarbe kombiniert. Auch Westen sind bei trendbewussten Mädchen wieder sehr gefragt, insbesondere wenn sie kuschelig gesteppt sind. Sie passen prima über langärmelige T-Shirts und werden jetzt nicht mehr nur Outdoor, sondern auch im Haus getragen.

Hooded Sweat Cardigan Viscose Cardigan

Grunge is back

Geht es um coole Klamotten, dürfen in diesem Herbst und Winter karierte, leger sitzende Hemden aus Flanell, destroyed Jeans und dunkle T-Shirts nicht fehlen. Bei der Jugendmode im Grunge-Style werden verschiedene Kleidungsschichten sehr kreativ miteinander kombiniert. Dadurch entsteht ein extrem lässiger und, durch die von der Männermode inspirierten Pieces, ein wenig androgyner Look. Beanies, geknotete Bandanatücher und Lederbänder komplettieren dieses, bei vielen Mädchen sehr beliebte, Outfit, in dem sich herrlich abhängen und entspannen lässt.

Checked Flanell Shirt Kleid Checked Flanell Shirt

Rock und Hose haben wieder Latz

Ein weiteres Must-have der 80er ist zurück und in der Jugendmode mindestens ebenso gefragt wie damals: Latzhose und Latzrock erleben gerade ein modisches Revival. Coole Klamotten für Teenager-Mädchen präsentieren sich an tristen Herbst- und Wintertagen sehr farbenfroh, deshalb werden Latzhose oder -rock gerne mit leuchtend bunten Sweatshirts kombiniert. Sehr mädchenhaft wirkt das Trendpiece in der Zusammenstellung mit einem Shirt mit Spitzeneinsatz.

Rock und Hose haben wieder Latz
© studioloco / Fotolia.com

Manchmal muss es bequem sein

Enge, unbequeme Klamotten und ein langer Schultag passen einfach nicht gut zusammen. In diesem Fall ist ein stylisches aber relaxtes Outfit gefragt, mit dem man auch den Lehrern getrost unter die Augen treten kann. Wie gut, dass der Jogginganzug nicht mehr nur im Sportunterricht getragen werden darf. Ein cooles Sweatshirt in Knallfarbe zur chilligen Hose, hierzu modische Sneakers und fertig ist tolle Teenager-Mode, in der auch die trockene Mathestunde noch Spaß macht. Schuhe mit kleinem Absatz verleihen dem bequemen Dress eine mädchenhafte Note.

Jogginghose Acid Wash Jogginghose Quilt

Hoodies, die Lieblinge der Jugendmode

Was gibt es Schöneres, als sich bei kaltem Wetter in einen großzügig geschnittenen Hoodie zu kuscheln und die Hände tief in der großen Bauchtasche zu vergraben? In dieser Saison tragen Modemädchen den Klassiker bevorzugt oversized zu schmalen Leggings oder einer Slim-Fit Jeans. Die tollen Kapuzenpullover passen aber genauso gut zu Jogpants und sind deshalb ideal für Tage, an denen einfach keine Zeit für ein aufwendiges Styling bleibt.

Oversized Hoodie Camo Oversized Hoodie Gathering

Ebenso simpel wie stylisch: Rock und Shirt

Ein kurzer French-Terry-Rock mit Stretchbündchen sitzt fast so bequem wie die Jogginghose und ist dadurch eine tolle Alternative zu Hosen. Er passt wunderbar zu modischen Shirts und knöchelhohen Turnschuhen. Durch Accessoires wie einen farbenfrohen Rucksack für die Schule, einen kuscheligen Loop oder eine glitzernde Statement-Kette lässt sich dieses Outfit wundervoll aufpeppen. Perfekt, um immer wieder neue Looks zu kreieren.

French Terry Rock myrtle beach Heather Summer Loop-Schal

Schick im Stilbruch

Teenager-Mädchen lieben es, mit unterschiedlichen Stilrichtungen zu spielen und verschiedene Trends auszuprobieren. Heute mädchenhaft elegant, morgen im relaxten Grunge-Style und für die Schule im lässigen Sweater-Look zeigt sich, dass junge Mode für Teens vieles sein darf, nur nicht langweilig. Fashionistas und Stars machen es uns vor: Coole Klamotten punkten durch geschickte Stilbrüche. Eine an den Knöcheln hochgekrempelte Boyfriend-Jeans, ein oversized getragenes, weißes Herrenhemd und eine klassische Herrenweste ergeben eine Kombination, in der Mädchen auch an Omas Kaffeetafel positiv auffallen. Klamotten sollen schließlich Spaß machen und sind gleichzeitig ein Mittel, mit dem sich Teenager von der Masse abheben können.

Boyfriend Denim Jeans Oversized High Neck Jacke