© halayalex – stock.adobe.com

Karohemden für Männer

« So lässt sich das Basic-Piece geschickt kombinieren »

Karohemden stellen einen echten Modeklassiker dar: Mal sind sie kategorisch out, dann wieder über lange Zeiten absolut en vogue – so, wie es aktuell der Fall ist. Wirklich weg waren die lässigen Basic-Hemden in der Fashion-Welt nie. Das ist auch gut so, denn bequem, cool und stylisch ist das Karohemd ein souveräner Begleiter für Casual Outfits. Lernen Sie die Vielzahl an Designs kennen und erfahren Sie hier, wie Sie Karohemden kombinieren für vielseitige Anlässe.

Der Ursprung als Holzfällerhemd

Wer Karohemden im alpinen Raum verortet und in einer Reihe mit Lederhosen oder Dirndl sieht, befindet sich auf der falschen Fährte. Denn tatsächlich stammt das altbewährte Holzfällerhemd aus Nordamerika.

karohemd-freizeitmode-karohemden-fuer-maenner
© be free – stock.adobe.com

Dort nutzten die Feld- und Waldarbeiter das widerstandsfähige Oberteil aus robustem Baumwollflanell als zuverlässige Arbeitsbekleidung. Dazu ein Paar guter Jeans und Mann war für nahezu jeden Einsatz gerüstet. Da die Hemden meist kariert daherkamen, hat sich für entsprechende Designs auch die geläufige Bezeichnung Holzfällerhemd etabliert. Das sind meist die Varianten mit großen Karos, bevorzugt in folgenden Farbkombinationen:

  • Rot und Schwarz
  • Schwarz und Weiß
  • Schwarz und Dunkelgrün
  • Schwarz und Gelb

Neben ihrem markanten, kräftig gehaltenen Muster ist für diese klassischen Modelle wie dem BYB4002 Build Your Brandit Check Shirt vor allem der kuschelig weiche und dennoch sehr feste Flanellstoff charakteristisch. Eine Zeit lang nutzen viele US-amerikanische Country-Musiker den Look, um ihre volksnahe Haltung direkt am Körper zu tragen. Später folgten sogar US-Präsidenten diesem Beispiel.

build-your-brandit-check-shirt

In Nordamerika blieb das Hemd also eng mit einem gewissen volkstümlichen, naturverbundenen Flair verknüpft. Mit der aufkommenden Grunge-Bewegung trat es Mitte der 1990er Jahre auch in Europa seinen Erfolgszug an, allerdings mit eher alternativem Charme. Musiker wie Kurt Cobain machten das simple, aber ausdrucksstarke Kleidungsstück weltberühmt. Bis heute hat das Kulthemd nichts an seiner Ausstrahlung eingebüßt. Im Gegenteil: Mittlerweile scheint es die Vorzüge aller mit ihm verbundenen Attribute zu vereinen. Karohemden kombinieren die perfekte Mischung aus tougher Männlichkeit und Naturnähe der Forstarbeiter einerseits mit der lässigen Kraft der Musiker andererseits.

karlowsky-herren-karohemd-urban

Das KY124 Karlowsky Herren Urban etwa verbindet das rustikal Maskuline mit einem elegant urbanen Style: Anstelle einer weiten Passform kommt es im taillierten Slim Fit. Auch die Farben zeigen sich bei dem Hemd des Herstellers Karlowsky eher dezent zurückgenommen, um auch schickere Trageoptionen offenzuhalten. Karomodelle gibt es somit in zahlreichen Facetten, auch weit jenseits des Holzfäller-Stils.

Das Karohemd im Business-Look kombinieren

Kariert gestaltete Herrenhemden aus feinen Baumwoll-, Viscose- oder Mischgeweben haben nur noch wenig gemein mit dem urigen Style des in Nordamerika geborenen Karohemdes. Neben dem Stoff spricht bereits die Art des geometrischen Musters eine deutlich andere Sprache: Ebenso wie das gesamte Design fallen auch die Karos deutlich feiner, filigraner und eleganter aus. Die Farbnuancen liegen meist zwischen Hellblau und Hellgrau, aber auch Kombinationen mit Weiß sowie Edelsteinfarben sind gerne gesehen. Dieses Modell ist die passende Oberbekleidung für den gelungenen Business-Auftritt, als interessantes Pendant zum Monochrom-Look oder dem Nadelstreifen-Design.

premier-workwear-maxton-check-mens-long-sleeve-shirt

Ausführungen wie das fein-karierte PW252 Premier Workwear Maxton Check Mens Long Sleeve Shirt verleihen Business Casual Outfits einen bodenständigen und dennoch eleganten Look. Solo zur Hose getragen entsteht der souveräne und zugleich unkomplizierte Auftritt, auf den es in manchen Branchen ankommt. Das Modell von Premier Workwear ist mit einem lässigen Button Down Kragen ausgestattet. Dadurch bringt es für die gehobene Garderobe der strengen Dresscodes nicht die nötige Formalität mit. Stattdessen lässt es sich nach dem Arbeitstag jedoch hervorragend im smarten Chic für das Ausgehen am Abend stylen: Jeans dazu, Kragen öffnen und Ärmel etwas aufkrempeln und fertig ist ein männlich-ungezwungenes Outfit.

Karohemden kombinieren – Freizeitmode für Herren

Neben den exquisiten Vertretern mit Business-Charme ist das Einsatzfeld der urig anmutenden Varianten klar definiert: Entspannte Freizeit-Looks lassen sich damit facettenreich kreieren. Naturgemäß passen Stücke im Cowboy Style hervorragend zu den ländlichen Ursprüngen der Hemden für Herren. Sofern es dem eigenen Stil entspricht, erzielen derbe Boots dazu ein starkes Outfit. Auch Ledergürtel mit markanten Schnallen und Jeans im Used-Look passen dazu.

karohemden-werkstatt-karohemden-fuer-maenner
© pressmaster – stock.adobe.com

Wer den Style eher in Richtung Biker trimmen will, kombiniert dazu eine gutsitzende Lederjacke. In der warmen Saison kann aber auch das Hemd selbst bereits als Jackenersatz über dem T-Shirt dienen. Wird es hingegen kühl, funktionieren die flauschigen Karohemden perfekt für den Zwiebellook.

Das Karohemd für Damen

Wie so oft bedient sich die Damenmode auch hier gerne am Kleiderschrank der Herren. Spätestens seit Marlene Dietrich nutzen Designer und Modebegeisterte den androgynen Stil gezielt als Stilmittel. Mittlerweile hat sich das Karohemd für Damen so stark etabliert, dass es im Grunde als Unisex-Teil betrachtet werden kann. Das komfortable Kleidungsstück bringt zahlreiche Vorteile mit: Frauen, die sich gerne eher sportiv und burschikos angehaucht präsentieren, finden darin den perfekten Allrounder für unangestrengte Alltagslooks.

Karohemden fuer Damen und Herren
© neonshot – stock.adobe.com

Einfach Jeans, Shorts oder Chino- oder Cargohose dazu, und das Outfit steht. Vor allem helfen die maskulin wirkenden Herrenhemden jedoch insbesondere, die weibliche Ausstrahlung zu betonen. Was zunächst widersprüchlich klingt, entfaltet seine Wirkung gerade dank der starken Kontraste. Das robuste Hemd im oversized Look betont die zierlicheren Formen, etwa zarte Handgelenke und Hände, Schlüsselbeine oder einen schlanken Hals.

Karohemden kombinieren auf weiblich – So stylen Damen das Männerhemd

Wer die oberen Knöpfe offenlässt und ein feminines Spitzentop, ein Bralette oder Crop Top darunter trägt, verstärkt die intensive Wirkung des Spiels mit den Geschlechtern noch. Auch zur knappen Shorts oder unten geknotet zum Rock entsteht ein frecher und durch und durch weiblicher Look. Wenn es hingegen einfach, schlicht und lässig sein darf, ist das Karohemd für Damen ebenfalls eine gute Idee.

karohemd-fuer-damen
© timtimphoto – stock.adobe.com

Zur perfekt sitzenden Skinny, Slim oder Straight Cut Jeans kommt die Figur optimal zur Geltung – ganz ohne langes Nachdenken vor dem Kleiderschrank. Langgeschnittene Modelle, die wie vom Freund entwendet wirken, können auch als Hemdkleid zu Strumpfhosen oder Leggings zum Einsatz kommen. Wer nicht direkt ein Männerhemd kaufen möchte, findet das Karohemd für Damen auch eigens im weiblichen Schnitt.

premier-workwear-sidehill-check-womens-long-sleeve-cotton-shirt

Das PW356 Premier Workwear Sidehill Check Womens Long Sleeve Cotton Shirt greift den Look auf und zeigt sich so elegant, dass es zur Businesshose auch im Büro eine gute Figur macht.

karlowsky-damen-karohemd-urban

Darüber hinaus stehen aber auch lässigere Modelle wie das „KY125 Karlowsky Damen Karohemd Urban zur Wahl. Mit seinem Holzfäller-Design und der dennoch taillierten Passform verleiht es jedem Outfit toughen Charme.

Das Kulthemd für alle Fälle

Selbst mit wenig Modegespür lassen sich Karohemden kombinieren und sehen dabei immer gut aus. Das mag an ihrem zeitlosen Design, dem Status als Klassiker oder auch den verschiedenen Einflüssen ihrer Geschichte liegen. Die rustikalen Designs mit großen Karos und Flanellstoff erzielen einen stylischen Freizeitlook und liegen in dieser Form seit einigen Saisons stark im Trend.

Kariertes Kulthemd fuer alle Faelle karohemden-fuer-maenner
© LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com

Aber auch edle Varianten, filigran kariert und in zurückhaltenden Tönen, erweitern die Möglichkeiten zum vielseitigen Kombinieren. Denn diese Modelle empfehlen sich für die Businessmode und das Abendoutfit. Seit einiger Zeit sind die lässigen Männerhemden auch für Damen ein Must-have und bereichern den weiblichen Kleiderschrank um ein Stück Unkompliziertheit.