Startseite | Fashion | Die richtige Laufbekleidung
© lordn / Fotolia.com

Die richtige Laufbekleidung

« Mit passender Funktionskleidung trotzen Sie jedem Wetter »

Getreu dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Bekleidung“, kommt es beim Laufen nicht nur auf gute Schuhe, sondern auch auf das richtige Outfit an. Natürlich können Sie in Jeans und Sweatshirt trainieren, in diesen Kleidungsstücken werden Sie sich jedoch niemals so wohlfühlen wie in spezieller Funktionskleidung. Kratzende und drückende Nähte, ein einengender Bund und mangelnder Wetterschutz können den Spaß an der körperlichen Betätigung rasch vermiesen. Deshalb möchten wir uns in diesem Artikel eingehend damit befassen, welche Funktionskleidung bei strahlendem Sonnenschein, bei Regen oder kaltem Wetter für ein hervorragendes Körpergefühl sorgt.

Das richtige Sport-Outfit für die warme Jahreszeit

Für viele Aktive ist der Sommer die Zeit, in der sie ausgesprochen gerne trainieren. Abends ist es lange hell und das milde Klima fordert förmlich dazu auf, nach einem stressigen Tag im stickigen Büro noch eine Runde joggen zu gehen. Abwechslungsreiche Laufstrecken führen häufig durch verschiedene Geländetypen, sonnige und beschattete Wegstücke wechseln sich ab. Würden Sie hier ein T-Shirt aus Baumwolle tragen, das die Feuchtigkeit speichert, käme es zu unangenehmem Frösteln und in der Folge unter Umständen zu einer Erkältung.

SOLS Mens Short Sleeve Running T-Shirt Sydney L01414Ideal ist deshalb ein Lauftop oder Laufshirt, das den Schweiß rasch von der Haut wegtransportiert und an die Umgebung abgibt. Die ergonomische Passform wie Sie beispielsweise beim Sol’s Men’s Short Sleeve Running T-Shirt gegeben ist, sorgt für hohen Tragekomfort.

Durch den legeren Schnitt und die weichen Flatlocknähte bietet diese Laufbekleidung nur wenige Reibungspunkte, die zu wunden Hautstellen führen könnten.

Joggen im Dunkeln

Laufen Sie gerne in der Dämmerung sind weithin sichtbare Reflektoren wichtig damit Sie von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig wahrgenommen werden.

James Nicholson Ladies Running Tank JN315Alternativ können Sie an heißen Tagen zu einem ärmellosen Lauftop greifen wie dem James+Nicholson Ladies‘ Running Tank. Diese Funktionskleidung ist besonders leicht und trägt sich ausgesprochen komfortabel. Erhältlich in vielen schicken Tönen mit kontrastfarbigen Einsätzen an der Seite erfüllt diese Laufbekleidung auch alle modischen Aspekte. Für den Sommereinsatz sind kurze Tights aus hochfunktionalen Materialien perfekt, denn sie lassen viel Luft an die Beine und tragen sich sehr angenehm. Durch den engen Schnitt sitzen sie stabil; unangenehmes Scheuern von Nähten wird ausgeschlossen.

Auch hier gilt: Reflektoren verleihen der Laufhose nicht nur eine äußerst sportive Optik, sie sorgen gleichzeitig für gute Sichtbarkeit beim Joggen am Abend.

Funktionskleidung zum Laufen für die Übergangszeit

Irgendwann ist auch der schönste Sommer vorüber. Kein Grund, mit dem Joggen aufzuhören, denn weder zu heiß noch zu kalt bieten Herbst und Frühling ideale Laufbedingungen. Wichtig ist, dass Sie die Laufbekleidung auf die vorherrschenden Temperaturen abstimmen damit Sie nicht übermäßig ins Schwitzen kommen oder frieren.

Finden Hales Panelled Sports Hoodie FH340Tragen Sie über dem Sommer-Laufshirt beispielsweise einen Finden+Hales Panelled Sports Hoodie. Diese Funktionskleidung erweist sich als ausgesprochen flexibel und passt sich dadurch sehr gut der Witterung an. In besonnten Bereichen können Sie es durch den Frontreißverschluss öffnen oder ausziehen, im Schatten wärmt die Kapuze den empfindlichen Nackenbereich und verhindert bei Bedarf Wärmeverluste über den Kopf. Durch das hochfunktionale Material ist ein hervorragendes Klimamanagement gegeben. Selbst bei leichtem Regen müssen Sie nicht auf Ihre liebgewonnenen Trainingseinheiten verzichten.

Nutzen Sie dann einfach eine Laufjacke aus wasserabweisendem Gewebe über dem Shirt. Diese hält genügend Wärme am Körper, leitet Transpirationsflüssigkeit nach außen ab und schützt vor Wind und Wetter.

Tombo High Vision Running Jacket TL55Bei den dann häufig vorherrschenden schlechten Lichtverhältnissen ist es besonders wichtig, dass Sie in der Laufbekleidung von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig wahrgenommen werden. Wählen Sie deshalb ein Modell wie das Tombo High Vision Running Jacket.

Die Signalfarbe und die Reflektoreinsätze sorgen für hervorragende Sichtbarkeit bei Regen oder Dämmerlicht.

Sehr praktisch sind Seitentaschen mit Reißverschluss, in denen Sie Utensilien wie den Hausschlüssel oder einen Eiweißriegel unterbringen können.

Andere Laufjacken bieten zusätzlich ein Innenfach mit Kabeldurchzug für Kopfhörer, sodass Sie beim Laufen nicht auf Ihre Lieblingsmusik verzichten müssen. Bei der Laufhose können Sie je nach Temperaturempfinden auf ein knielanges oder langes Modell zurückgreifen.

Die Laufausrüstung für den Winter

Mit der richtigen Laufbekleidung gibt es keinen Grund, bei Kälte und Schnee zu Hause zu bleiben. Das Sport-Outfit muss dann allerdings deutlich mehr leisten als im Sommer, denn jetzt kommt es noch stärker auf das ausgeklügelte Klimamanagement an. Begehen Sie bei kaltem Wetter aber auch nicht den Fehler, sich zu dick anzuziehen.

Als Faustregel gilt: Kleiden Sie sich so, als wäre es zehn Grad wärmer.

Tragen Sie bevorzugt mehrere Kleidungsschichten entsprechend dem Zwiebelprinzip übereinander und achten Sie auf den guten Sitz der Sportbekleidung. Dadurch entsteht eine sich ergänzende Funktionskette, die für ein angenehmes Körpergefühl sorgt. Die erste Schicht bildet ein Lauf-Top, hier können Sie durchaus auf das Sommer-Laufshirt zurückgreifen, sofern dieses körpernah geschnitten ist.

SOLS Womens Long Sleeve Running Shirt Berlin L01417 SOLS Mens Long Sleeve Running T-Shirt Berlin L01416

Darüber tragen Sie ein SOL’s Long Sleeve Running Shirt Berlin. Ausgestattet mit einer Daumenschlaufe rutschen die Ärmel dieser Laufbekleidung nicht nach oben, sondern sitzen perfekt. Ist es richtig kalt, bilden SPIRO Elite Running Gloves und ein Shirt eine Einheit und die frostige Luft hat keine Chance an den Ärmeln einzudringen.

SOLS Womens Running Lightweight Jacket New York L01473 SOLS Mens Running Lightweight Jacket New York L01471

Als dritte Schicht wählen Sie eine wärmende Laufjacke, beispielsweise das SOL’S Running Leightweight Jacket mit kuscheligem Stehkragen und Kapuze. Bei Kälte können Sie unter der langen Laufhose eine zusätzliche Sportunterhose aus Funktionsmaterial tragen. Dadurch werden bei Minusgraden auch die Beine gut gewärmt und die Muskeln kühlen nicht aus.

Unerlässliches Accessoire: Die Mütze

Über den Kopf gibt der Körper sehr viel Wärme ab, deshalb ist das funktionelle Tombo Running Skull Hat oder ein Headband bereits im Herbst empfehlenswert. Diese Kopfwärmer sind schmal geschnitten und ebenfalls aus hautsympathischem Funktionsgewebe gefertigt. In neutralen Tönen farblich auf die Sportbekleidung abgestimmt sorgen sie für einen harmonischen und äußerst sportlichen Gesamteindruck.

Mit passender Laufbekleidung gehen Sie jederzeit Joggen!

Laufen gilt als Sport ohne Limit, denn mit der richtigen Funktionskleidung können sie immer und bei jedem Wetter Ihrem Lieblingssport frönen. In schicken Farben und mit Reflektorelementen ausgestattet sorgt die Laufbekleidung dafür, dass Sie bei Dämmerung und schlechten Sichtverhältnissen gut gesehen werden und macht auch modisch eine Menge her.

Jederzeit Joggen
© Eric Hood / Fotolia.com

Aus modernen Funktionstextilien gefertigt stellt dieses spezielle Sport-Outfit sicher, dass Sie sich unabhängig von den Witterungsbedingungen in Ihrer Haut rundum wohl fühlen und die Trainingseinheit in vollen Zügen genießen können.