Startseite | Fashion | Die Schwarz-Weiß Mode
© 4Max / Fotolia.com

Die Schwarz-Weiß Mode

« Zeitloser Dresscode Klassiker »

Ganz war er nie von den Laufstegen verschwunden, der klassische Schwarz-Weiß Look. In dieser Saison jedoch feiert er ein fulminantes Comeback und gehört zu den absoluten Trendthemen, ohne die gar nichts geht. Neu dabei: Es werden nicht mehr wie bei Coco Chanel ausschließlich unifarbene Pieces miteinander kombiniert, sondern es kommen attraktiv gemusterte Einzelstücke ins Spiel. Allerdings gibt es auch bei der Schwarz-Weiß Mode einige Styling-Regeln zu beachten, damit der Kontrast von Hell und Dunkel und somit der Gesamteindruck stimmen.

Tolle Freizeitoutfits in Black and White

Für einen extrem lässigen Freizeitlook kombinieren Sie ein dunkles Oberteil mit einer hellen Hose. In dieser Saison darf es auch gerne eine Jogginghose sein, vorausgesetzt die bequemen Beinkleider sitzen gut. Tragen Sie hierzu schwarze, modisch geschnittene, sportliche Shirts, die dem Black and White Outfit eine edle Note verleihen. Sehr schick sehen T-Shirts mit U-Boot-Ausschnitt aus, die Sie relaxed über eine Schulter gleiten lassen. Dies bringt nicht nur gebräunte Haut attraktiv zur Geltung, sondern punktet zusätzlich mit ein wenig femininer Raffinesse. Bei den Schuhen dürfen Sie getrost zu High Heels greifen, denn dieser Gegensatz lässt das Trendpiece der Saison sehr aufregend wirken. Eine schwarze Kunstlederjacke im Bikerstil rundet das Styling ab.

SPIRO Ladies Micro Lite Pant SF Women Ladies Slounge T Shirt Top

Die Kombination aus leger, elegant und rockig sorgt für Spannung und wirkt ausgesprochen interessant.

Schwarz und Weiß kombinieren – immer mit Stil

Hell oben und dunkel unten, diese Zusammenstellung findet man häufig in seriösen Berufen, in denen ein bestimmter Dresscode eingehalten werden muss.

Neutral Ladies Classic Polo

Schwarz-Weiß Mode eignet sich deshalb hervorragend fürs Büro und alle Gelegenheiten, bei denen Sie stilvoll gekleidet sein möchten. Tragen Sie beispielsweise einen klassischen Bleistiftrock oder eine edle Stoffhose zur hellen Bluse und ergänzen Sie das Black and White Outfit mit einem dunklen Jackett. Damit der Schwarz-Weiß Look nicht zu bieder wirkt, lockern Sie ihn mit einem hübschen Seidentuch oder einer XXL-Statement-Kette auf. An warmen Sommertagen darf es auch ein Damen Poloshirt sein. Es wirkt durch den kleinen Kragen und die Knopfleiste beinahe so seriös wie eine Bluse und hat aus diesem Grund längst die Büroetagen erobert. Durch das strukturierte Material trägt sich dieses Basic-Piece, unabhängig von der Temperatur, herrlich kühl.

Monochrome Muster sorgen für spannende Optiken in der Mode

Beim gekonnten Black and White Outfit dürfen auch gerne kontrastreiche Musterungen ins Spiel kommen. Wählen Sie beispielsweise eine schickes Long Top in Melange-Optik oder mit aufregendem Druck.

Long Raglan 3/4 Sleeve Pocket TeeEine darüber getragene, feine Kurzarmbluse in Weiß ersetzt die Jacke und lässt das Shirt auf lässige Weise angezogen wirken. Flats und etwas Modeschmuck vervollständigen diese sommerlich leichte Mode, mit der Sie perfekt für den Bummel durch die City oder den Kaffee mit der besten Freundin gekleidet sind. Ebenfalls toll: Ein Baseball-Shirt, bei dem sich die hell und dunkel gestreiften Ärmel attraktiv vom weißen Vorder- und Rückenteil abheben. Auch ein monochromes Ringelshirt ist eines jener Basics, mit dem das Styling in Black and White garantiert gelingt. Tragen Sie hierzu schwarze Shorts, Caprihose oder Jeans und mädchenhafte Ballerinas und kreieren Sie auf diese Weise den angesagten College-Style neu. Wird es abends zu kühl, wärmt ein legerer Hoodie, der gleichzeitig in Sachen Mode punktet, denn mit diesem Lagen-Look liegen Sie voll im Trend.

Stylische Schwarz-Weiß Mode für Ihn

Monochrome Stylings, egal ob lässig kombiniert oder dem Business Dresscode entsprechend, stehen auch Herren ausgesprochen gut. Im dunklen Anzug mit weißem Hemd oder Poloshirt mit gestreiften Kragen machen Sie im Büro garantiert eine gute Figur. Für die Freizeit wählen Sie als Basic eine Black Jeans, zu der Sie je nach Geschmack ein weißes oder gemustertes Shirt tragen. Es geht abends mit Freunden in den Lieblingsclub? Dann schnappen Sie sich einfach eine Jeans und ein klassisches T-Shirt in Schwarz. Ein darüber getragenes weißes Hemd mit leger aufgekrempelten Ärmeln wirkt weniger förmlich als ein Jackett. Ein paar schicke Schuhe und fertig ist ein modischer Schwarz-Weiß-Look, in dem sich hervorragend feiern lässt.

SF Men Men`s Skinni Jeans Russell Collection Herringbone Hemd Kurzarm

Schwarz und Weiß bringt Farben zum Leuchten

Ihnen fehlt beim Black and White Outfit ein farbenfrohes Highlight? Dann kombinieren Sie doch einfach ein Piece in einem strahlenden Farbton wie Rot oder Königsblau mit den monochromen Teilen. Auch Grüntöne, insbesondere das in dieser Saison extrem angesagte Greenery, ein kräftiges Maigrün, passen perfekt. Halten Sie Accessoires wie die Handtasche oder ein Halstuch in der Kontrastfarbe, lockert das den Look auf und setzt interessante Akzente. Alternativ können Sie ein knallrotes Top zur dunklen Hose und hellen Jacke tragen und dem Styling so einen frischen Touch verleihen. Vermeiden sollten Sie dezente Farben und Pastells, denn diese gehen durch die Schwarz-Weiß Mode schnell unter und wirken langweilig.

Durch den Hell-Dunkel-Kontrast steht monochrome Mode eigentlich jedem und passt, richtig zusammengestellt, zu vielen Gelegenheiten.

Insbesondere mit zeitlosen Basics lassen sich schicke Outfits kreieren, mit denen Sie rund um die Uhr perfekt gekleidet sind. Das Tolle daran: Auch Ton-in-Ton lassen sich die Pieces zu extrem modischen All-in-White oder All-Over-Black Looks kombinieren.