Startseite | Lifestyle | Günstige Outfits
© AnnaDemy / Fotolia.com

Günstige Outfits

« Modische Kleidung muss nicht teuer sein »

Gelungene Looks müssen nicht viel kosten. Mode sollte einfach Spaß machen und den eigenen Typ unterstreichen. Wuchtige Designernamen sind dafür nicht nötig und auch die Trends der Laufstege lassen sich mit kleinen Budgets aufregend umsetzen. Finden Sie heraus, wie Sie günstige Outfits so raffiniert zusammenstellen, dass sie in jeder Hinsicht nach mehr aussehen!

Kleidung günstig kaufen – und gut

Ein stilvoller Auftritt ist keine Frage des Preises. Auch günstige Outfits, die insgesamt deutlich unterhalb von 100 Euro liegen, können absolut chic sein. Wichtig ist immer, schon beim Kauf auf eine möglichst saubere Verarbeitung der Nähte zu achten. Ebenso liegt bei den erhältlichen Materialien ein breites Spektrum vor.

Kleidung guenstig kaufen
© Kzenon / Fotolia.com

Häufig sehen natürliche Stoffe wie Baumwolle, Viskose oder Leinen einfach edler aus und fühlen sich auch so an. Verallgemeinern lässt sich jedoch nichts. Deshalb empfiehlt es sich, das Textil einfach direkt auf seine Beschaffenheit hin zu prüfen. Schließlich zählt nicht ausschließlich das gute Aussehen – aber auch: Gibt es Trends der großen Marken, die Ihnen besonders gefallen? Die Chancen stehen nicht schlecht, dass diese auch in erschwinglich zu haben sind oder sich gezielt so nachstylen lassen.

Jeder kennt zum Beispiel die massiven Statement-Gürtel mit der opulenten Schnalle, für die ein gewisser italienischer Designer so populär ist. Tatsächlich erzielt jeder hochwertig verarbeitete XXL-Gürtel einen ähnlichen Effekt auf die Outfits.

Günstige Mode mal anders

Kleidung billig zu kaufen, bezieht sich nicht einzig auf den erschwinglichen Preis der Stücke. T-Shirts, Jeans und Hosen, die häufig zum Einsatz kommen und damit die Basis für zahlreiche tolle Outfits bilden, sind so gesehen ebenfalls günstiger als ein Teil, das nur zu wenigen Gelegenheiten passt. Wer clever einkaufen will, achtet deshalb auf die vielseitige Kombinierbarkeit der auserwählten Fashion.

Guenstige Mode mal anders
© javiindy / Fotolia.com

Basics bilden eine wunderbar wandelbare Grundlage für verschiedenste Looks. Eine solide Grundausstattung mit dezent gestalteter, multifunktionaler Kleidung sollte somit nicht fehlen. Das heißt jedoch nicht, dass Ihr Kleiderschrank ausschließlich aus Basic Fashion bestehen muss. Vielmehr bietet ein ausgewogener Mix gemusterter Blickfänge und dezenter Casual-Stücke den größtmöglichen Spielraum beim Stylen.

Stilvolle Frau mit Handtasche
© maryviolet / Fotolia.com

Wenn es zum eigenen Geschmack – und Budget – passt, lohnt auch die Investition in ein bis zwei Luxusstücke wie exklusive Sonnenbrillen oder Handtaschen. Sie heben günstige Outfits direkt auf ein glamouröseres Level, sind allerdings kein Must-have für trendstarken Chic.

Motivshirts – komfortable Freizeitlieblinge mit Trendfaktor

Nahezu jeder liebt T-Shirts. Schließlich sind sie bequem, passen zu allen Figurtypen und erfordern keinen großen Aufwand bei der immer wiederkehrenden Frage: Was ziehe ich an? Hochwertig verarbeitete T-Shirts aus edler Baumwolle in kräftiger Qualität lassen sich extrem facettenreich stylen. Die intensiven Farben des angesagten Batikmusters sorgen sofort für einen Frischekick, selbst wenn der Rest äußert schlicht gehalten bleibt.

Build Your Brand Batik Dye Tee Build Your Brand Ladies Batik Dye Extended

Ladys kombinieren dazu einen Minirock aus Denim, Leder oder leichtem Stretch-Stoff. Am besten greift der Rock eine der vielen Farben des Spiralmusters auf. Dazu gehen Espadrilles oder Sandalen für einen sommerlich unbeschwerten Look.

Ist es kühler, ergeben eine schwarze Hose plus schwarze Lederjacke dazu einen perfekten Übergangslook.

Natürlich harmoniert der wilde Farbmix auch mit Denim. Herren werfen sich einfach in die Lieblingsjeans und sind good to go. Dazu passen lässige Across Body Bags. Die Nuance True Pink greift die Knallfarbe aus dem Shirt gekonnt wieder auf.

BagBase Across Body Bag BagBase Original Retro Across Body Bag

Sportive Bandanas oder Basecaps in einer harmonischen Nuance runden die unkomplizierten Outfits ab. Wer auf einen besonders trendorientierten Look aus ist, steckt das Oberteil unbedingt ein wenig in den Hosenbund. Was die angesagten Muster betrifft, lassen Sie sich ruhig von den „Großen“ aus Mailand und New York inspirieren.

SOLS Mens Round Neck Striped T-Shirt Miles SOLS Womens Round Neck Striped T-Shirt Miles

Die derzeit und seit Jahren äußerst hippen Streifen-T-Shirts beispielsweise unterliegen ja keinem Copyright. Auch in günstig machen sie eine gute Figur. Neben Streifen, Polka Dots und Animal Prints ist auch das Camouflage-Design ein modisches Highlight.

Build Your Brand Camo Tee Build Your Brand Ladies Camo Tee

T-Shirts im Camo-Look lassen sich dank der gedeckten Töne gut kombinieren. Der verwegene Military Style bringt dennoch trendstarken Schwung in die Mode.

Feminines Multitalent Kleid

Zugegeben: auf manche Ideen für günstige Kleidung müssen Herren verzichten. Dafür haben sie aber auch nicht die tägliche Qual der Wahl. Damen dürfen sich hingegen über die Vielseitigkeit femininer Kleider freuen. Schließlich liefern unkomplizierte Basics wie ein No Name Cocktail Dress in fruchtigem Neon Coral insbesondere in der warmen Jahreszeit komplette Outfits in einem Stück.

SOLS Cocktail Dress

In Herbst und Winter kommen einfach Strumpfhosen und kuschelige Cardigans oder Hemdblusen hinzu, und fertig ist der Look. Ohnehin sind Blusen und Hemden ein herrlicher Allrounder für günstige Kleidung. Immerhin lassen sie sich sowohl als Oberteil wie auch als Jackenersatz tragen.

SF Women Ladies Stretch Vest Dress SF Women T Shirt Dress

Zurück zum Kleid: Zusammen mit den liebsten Sneakern ergibt sich ein sportiver Style. Extra-Trendteil könnte eine extrem angesagte Gürteltasche sein. Wer es lieber elegant mag, trägt Pumps oder Ballerinas zum Kleid. Ein schon angesprochener Statement-Gürtel fügt diese betont modische Note hinzu.

Basics: Gut sitzende Jeans

Jeans sind Hosen, ohne die die Welt (der Fashion) deutlich ärmer wäre. Sie sind einfach überall und sehen sportlich wie auch gehoben gestylt unverschämt gut aus. Wer günstige Outfits hochwertiger wirken lassen möchte, achtet unbedingt auf einen perfekten Sitz der Jeans. Coole Hosen müssen kein Vermögen kosten. Schön betonte Proportionen lassen jedoch jedes Modell und damit die gesamte Fashion einfach wertiger aussehen.

So Denim Ladies Katy Straight Jeans So Denim Mens Max Slim Jeans

Günstige Outfits im Job

Zweifelsohne ist es auch im Bereich der Business-Fashion möglich, günstige Mode zu tragen und dabei perfekt gekleidet zu wirken. Zunächst entscheidet der Stil. Die gewählten Stücke wirken unbedingt seriös und zurückgenommen. Wilde Muster und Schnörkel sind tabu, greifen Sie besser zu gedeckten Farbtönen. Da im Job eine souveräne Ausstrahlung von Bedeutung sein kann, sollte die Kleidung perfekt fallen und makellos verarbeitet sein. Mit einem schicken Pencil Skirt und passender Bluse kreieren Damen günstige Outfits für die Geschäftswelt. Wer dazu schlichten Echtschmuck und eine edle Uhr kombiniert, sorgt für sichere Eleganz. Zudem ist eine klassische weiße Bluse derzeit ein absolutes Trendstück und kann daher auch in der Freizeit zum Einsatz kommen.

Guenstige Outfits im Job
© nd3000 / Fotolia.com

Je nach Job sind Herren schon mit einer cleanen Jeans – ohne auffällige Waschung – plus perfekt sitzendem Hemd gut angezogen. Ein Sakko sorgt für eine zusätzlich gehobene Note. Auch hier gilt: Da Blazer und Jacketts derzeit rundum im Trend liegen, beweisen sie als wandelbare Basic Fashion auch im Casual-Bereich ihre Vielseitigkeit.

Günstige Mode kann so schön sein

Individuelle, modisch angesagte und stilsichere Outfits lassen sich durch günstige Kleidung ganz einfach zusammenstellen. Eigentlich ist es genau wie im höherpreisigen Segment, schließlich bedarf es auch da einer Prise Fingerspitzengefühl und eines gewissen Bewusstseins für Mode, damit der fertige Look für den eigenen Typ funktioniert.